Mixed-Team aus Ickern gewinnt Turnier

Handball

CASTROP-RAUXEL Spaß in der Sommerpause: Die Handballer des TuS Ickern traten mit zwei Mixed-Teams, in jeder Mannschaft müssen drei Frauen ständig auf dem Feld stehen, beim Turnier in Suderwich an. Mit großem Erfolg: Sie gewannen - ebenso wie einige Vereinskollegen.

02.07.2009, 16:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mixed-Team aus Ickern gewinnt Turnier

Team Blau und Team Gelb.

Nach einem furiosem Auftakt beider Mannschaften setzte sich das "Blaue Team" mit Trainer Uwe Bothe, Serif Kujrakovic, Stefan Kresse, Sebastian Kuckel, Nele Jäger, Marina Sczislo, Melanie Kemp, Bea Kuckel und Christian Dorsch am Ende durch und gewann das Finale gegen den ETG Recklinghausen. "Team Gelb" mit Trainer Ulli Zendrowski, Jens Agatz, Anke Sternemann, Julia Zendrowski, Julia Kortmann, Lisa Schnabel, Pascal Ulrich, Marcel Bothe, Carsten Chalupa und Alex Schade sicherte sich Rang vier.

Die zweiten Herren des TuS Ickern gewannen unterdessen das Turnier um den Kurt-Grass-Pokal des TV Kettwig. Nach dem ungefährdeten Gruppensieg mit 5:1 Punkten folgte ein 12:8-Halbfinalerfolg gegen die SG/VFB Frohnhausen. Im Endspiel trafen die Ickerner auf den HSV Rheydt, den sie schon im Gruppenspiel mit 13:7 geschlagen hatte. Auch das Finale wurde zu einer deutlichen Angelegenheit. Der TuS siegte mit 14:10.

Lesen Sie jetzt