Özbek steigt ab

Fußball / Mit RWE

20.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Der Castrop-Rauxeler Fußballer Baris Özbek ist mit Rot-Weiß Essen aus der 2. Bundesliga abgestiegen. Der Vorjahres-Aufsteiger unterlag am letzten Spieltag beim künftigen Erstligisten MSV Duisburg mit 0:3 (0:0). Die Essener fielen damit noch auf den 15. Tabellenplatz zurück - und müssen in der kommenden Saison wieder in der Regionalliga Nord antreten. Özbek ist U21-Nationalspieler und stammt aus der Jugend der Spvg Schwerin. Beim 2:0 gegen Greuther Fürth erzielte der 20-jährige Mittelfeldspieler seinen bislang einzigen Zweitliga-Treffer. fko

Lesen Sie jetzt