Sommerfeld scheidet bei Bezirksmeisterschaften aus

Tennis

CASTROP-RAUXEL Bei den Bezirksmeisterschaften der Tennis-Senioren auf der Anlage des TC BW Harpen ist Helmut Sommerfeld in der Herren-55-Konkurrenz im Viertelfinale überraschend ausgeschieden.

08.07.2009, 14:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sommerfeld scheidet bei Bezirksmeisterschaften aus

Helmut Sommerfeld vom RV Rauxel schied bei den Herren 55 im Viertelfinale aus.

Sommerfeld, der in seiner Altersklasse an Nummer eins gesetzt war, verlor gegen Rolf Busse von der TSG Sprockhövel mit 4:6, 6:4 und 3:6.

Schulz kampflos weiter Helmut Schulz durfte sich dagegen bei den Herren 55 über den Einzug ins Halbfinale freuen. Der Spieler vom TC Frohlinde musste dafür aber nicht auf den Court. Sein Viertelfinal-Gegner Peter Lange (TC Weitmar 09) trat nicht an. In einem rein Castrop-Rauxeler Duell treten am Mittwochabend, 8. Juli, Bernd Ochmann (TuS Ickern) und Dieter Düwel (TC Castrop 06) gegeneinander an. Ebenfalls erst für den Abend ist das Viertelfinale von Herbert Bußmann (TuS Ickern) gegen Uwe Bertz (TC Buer SWG) terminiert.

Regen sorgt für Verzögerung Volker Brinkhoff (TC Castrop 06) steht bei den Herren 50 dagegen schon im Halbfinale. Beim Stand von 6:3 und 1:3 aus Sicht Brinkhoffs gab Uwe Schneider (TC Unna 02 GW) im Viertelfinale wegen einer Verletzung auf.

Karin Gaudigs (TC Castrop 06) hängt unterdessen in der Konkurrenz der Damen 40 noch in der Warteschleife, weil der Regen am Dienstag und Mittwoch für Verzögerungen im Spielplan gesorgt hat.

Lesen Sie jetzt