Spvg Schwerin oder SG Castrop: Gibt es einen Machtwechsel in der Bezirksliga?

hzGroße Umfrage

Im zweiten Teil unserer großen Fußball-Umfrage geht es heute um die Bezirksliga. Wer ist das neue Flagschiff der beiden Castrop-Rauxeler Bezirksligisten? Unsere Leser haben da eine Idee.

Castrop-Rauxel

, 07.08.2019, 17:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der Bezirksliga vertreten zwei Mannschaften den Castrop-Rauxeler Fußball. Die Voraussetzungen der beiden Teams könnten nicht unterschiedlicher sein. Die Spvg Schwerin spielte bis kurz vor Saisonende noch gegen den Abstieg. Nun haben sich die Blau-Gelben einer Generalüberholung unterzogen.

Ein neues Trainerteam und 17 Neuzugänge sollen den Blau-Gelben neues Leben einhauchen. Das scheint auch nicht an den Castrop-Rauxeler Fußballexperten vorbei gegangen zu sein. Sie sehen für den Verein eine größtenteils rosige Zukunft für die kommende Bezirksliga-Saison - mindestens mit einem Mittelfeldplatz.

Die SG Castrop hingegen spielte letztes Jahr eine sehr ordentliche Saison und beendete die Spielzeit auf Rang vier. Durch die mangelnde Konstanz an den letzten Spieltagen ging eine noch bessere Platzierung flöten.

Durch den Abgang einiger Spieler und den Verlust des Trainerteams müssen sich die Castroper nun neu sortieren. Die Antworten auf unsere Umfrage zeigen, dass die Neusortierung etwas Zeit brauchen wird.

Am 5. Spieltag kommt es zum Kräftemessen zwischen den beiden Teams. Letztes Jahr waren die beiden Duelle sehr knapp, obwohl die unterschiedlichen Platzierungen etwas anderes vermuten ließen. Unsere Leser sind sich aber dieses Jahr sicher, wer das Rennen macht.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt