Talentiade: Rudernachwuchs mit guten Ergebnissen

CASTROP-RAUXEL Auch in diesem Jahr hinterließen die Ruder-Kids vom RV Rauxel einen ausgezeichneten Eindruck bei der Talentiade in Datteln. Die guten Leistungen schlugen sich auch in der Medaillenausbeute nieder.

von Ruhr Nachrichten

, 01.02.2008, 15:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Ruder-Nachwuchs des RV Rauxel.

Der Ruder-Nachwuchs des RV Rauxel.

Der Vielseitigkeitswettkampf bestand aus zwölf Disziplinen: Hindernislauf, Zielwerfen, Hockeyslalom mit Torschuss, Seilspringen, Ergometerrudern, Sternenlauf, Schwebebalken, Klimmzughalte, Schwimm-Parcour, Tauch-Parcour, Schwimmbrett-Transport und 25 m-Schwimmen.

In Altersriegen eingeteilt ging es an die Übungen. Letztendlich waren gute Platzierungen der Lohn für einen ausgezeichneten Wettkampf. Saskia Mariß erreichte einen starken 3. Platz (Jg. 1996) bei den Mädchen und Luka Tolksdorf (1996) sowie Paul Kuczinna (1997) belegten jeweils in ihren Altersklassen beeindruckende 2. Plätze. Anna Corzilius, Gianluca Ponza und Max Poppelreuter verfehlten nur knapp einen Podiumsplatz. Verletzungsbedingt mussten Lisa Kühne und Christina Müller-Rhoden aufgeben.

Trainerstab, Athleten und Fans waren mit dem Abschneiden hoch zufrieden und zum Lohn wurden bei Burger und Limo einige der verbrauchten Kalorien wieder herein geholt.

Lesen Sie jetzt