TC Castrop 06 sammelt Titel

Tennis-Bezirksmeisterschaften

CASTROP-RAUXEL Karin Gaudigs vom TC Castrop 06 hat bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften der Senioren in Harpen die Titel im Einzel und im Doppel der Damen 40 geholt. Ebenfalls erfolgreich war Gabriele Leutemann-Kowalkowski in der Konkurrenz Damen 50.

von Von Jan Große-Geldermann

, 12.07.2009, 17:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
TC Castrop 06 sammelt Titel

Holte sich den Vize-Titel: Volker Brinkhoff.

Auch bei den Damen 50 konnte sich eine Starterin des TC Castrop 06 über den Bezirksmeister-Titel freuen: Gabriele Leutemann-Kowalkowski gewann das Finale gegen Dagmar Frank-Schmidt (TG Bochum-Süd) mit 6:3, 7:5. Im Halbfinale hatte Leutemann-Kowalkowski Liesbeth Smeetz-Vanderleen (SSV Mühlhausen-Uelzen) mit 6:3, 6:1 geschlagen.

Die Vize-Westfalenmeisterin vom TC Castrop 06 setzt sich im Einzel-Finale mit 7:6, 6:4 gegen Sandra Schöneweiß (TC RW Stiepel) durch. Im Doppel siegte Gaudigs an der Seite von Gabi Brotkorb (TC Hohenstein) im Endspiel gegen ihre Clubkameradinnen Susanne Düwel/Stefanie Willig-Haasler mit 6:0, 6:1.

Auch bei den Damen 50 konnte sich eine Starterin des TC Castrop 06 über den Bezirksmeister-Titel freuen: Gabriele Leutemann-Kowalkowski gewann das Finale gegen Dagmar Frank-Schmidt (TG Bochum-Süd) mit 6:3, 7:5. Im Halbfinale hatte Leutemann-Kowalkowski Liesbeth Smeetz-Vanderleen (SSV Mühlhausen-Uelzen) mit 6:3, 6:1 geschlagen.

 Ochmann gewinnt durch Aufgabe des Gegners

Bei den Herren 55 sicherte sich Bernhard Ochmann vom TuS Ickern die Bezirksmeisterschaft. Ochmanns Gegner Rolf Busse, der im Viertelfinale den an Nummer eins gesetzten Helmut Sommerfeld (RV Rauxel) ausgeschaltet hatte, musste beim Stand von 4:5 wegen einer Verletzung aufgeben. Im Halbfinale hatte sich Ochmann mit 6:0, 7:6 gegen Helmut Schulz (GW Frohlinde) durchgesetzt.

Volker Brinkhoff musste sich bei den Herren 50 dagegen mit dem Vize-Titel begnügen. Im Endspiel war der Spieler des TC Castrop 06 gegen den topgesetzten Marek Winter (GW Bochum) beim 2:6, 2:6 chancenlos. Das Finalticket hatte sich Brinkhoff durch ein 6:1, 6:1 gegen Rolf Girgenrath (VfT SW Marl) gesichert.Zwei Titel im Doppel

In der Doppel-Konkurrenz der Herren 55 setzte sich das an Nummer zwei gesetzte Duo Hans-Peter Schicke/Helmut Sommerfeld (RV Rauxel) im Finale gegen die topgesetzte Paarung Karl-Heinz Haude/Rolf Busse (RW Hattingen/TSG Sprockhövel) mit 4:6, 7:5, 6:4 durch. Einen Doppel-Titel durfte auch Ulrich Viefhaus (TC Grün-Weiß Frohlinde) feiern. Bei den Herren 65 schlug Viefhaus zusammen mit Horst Düren (TC Hohenstein Witten) das an Nummer eins gesetzte Duo Liebich/Engelbracht (TC BW Harpen) mit 6:4, 6:4.

Lesen Sie jetzt