Tennis: Saisonstart - Frohlinde gesellt sich zum Duo

FROHLINDE Mit gleich drei Westfalenliga-Mannschaften eröffnen die heimischen Tennis-Herren am Samstag, 3. November, die Hallensaison. Zu den bekannten Kräften der höchsten deutschen Amateurliga, RV Rauxel und TuS Ickern, gesellt sich bekanntlich nach dem Rückzug von Westfalenmeister SVG Münster nun der TC GW Frohlinde (Ruhr Nachrichten berichteten).

von Von Carsten Loos

, 02.11.2007, 18:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

Frohlindes Gruppengegner Ickern, der im letzten Winter als Fünfter nur knapp den Abstieg vermieden hat, gastiert beim Vorjahres-Finalisten und früheren Westfalenmeister TC BW Soest: Kurios dabei: Jens-Henrik Hörmann und Marcel Walkowiak haben bereits für die Sommersaison ihren Wechsel vom TuS nach Soest angekündigt.

Frohlindes Gruppengegner Ickern, der im letzten Winter als Fünfter nur knapp den Abstieg vermieden hat, gastiert beim Vorjahres-Finalisten und früheren Westfalenmeister TC BW Soest: Kurios dabei: Jens-Henrik Hörmann und Marcel Walkowiak haben bereits für die Sommersaison ihren Wechsel vom TuS nach Soest angekündigt.

Der RV Rauxel, vor Jahresfrist in der Ickerner Gruppe Zweiter hinter dem späteren Westfalenmeister Münster, kann in der anderen Gruppe beweisen, dass sein Abstieg aus der Westfalenliga in der Sommersaison nur ein Ausrutscher war. Der RVR bekommt es zunächst mit Aufsteiger Iserlohn zu tun.

Lesen Sie jetzt