Tim Keßebohm als Erfolgsgarant

CASTROP-RAUXEL Für den im Januar neu gegründeten Leichtathletik-Club Castrop-Rauxel (LAC) zog jetzt Geschäftsführerin Renate Ludwig-Schmiemann (Foto) eine Jahres-Bilanz.

von Von Jens Lukas

, 08.11.2007 / Lesedauer: 2 min
Tim Keßebohm als Erfolgsgarant

Geschäftsführerin: Renate Ludwig-Schmiemann

Lara Dietz feierte nach längerer Wettkampfpause im Dreisprung der Frauen als Neuling ein gutes Comeback: Mit 10,70 Metern wurde die Bezirksmeisterin bei den Westfalenmeisterschaften Dritte. Ihre Bestweite von 10,79 Metern erzielte sie bei den Westdeutschen Juniorenmeisterschaften.

Lara Dietz feierte nach längerer Wettkampfpause im Dreisprung der Frauen als Neuling ein gutes Comeback: Mit 10,70 Metern wurde die Bezirksmeisterin bei den Westfalenmeisterschaften Dritte. Ihre Bestweite von 10,79 Metern erzielte sie bei den Westdeutschen Juniorenmeisterschaften.

Die A-Schülerin Nataly Schmiemann konnte sich als Neuling im Diskuswerfen mit 23,25 m und im Kugelstoßen mit 8,83 m gut behaupten und wurde bei den Bezirksmeisterschaften Dritte.

Bei den Schülern M8 kam Luca Kochalski bei den Kreismeisterschaften über 50 m; im Weitsprung und im im Ballwurf jeweils auf den ersten Rang und siegte bei den Mehrkampfmeisterschaften. Hadi Abdoh (M9) wurde über 50 m, im Weitsprung und Ballwurf sowie im Mehrkampf Erster.

Ann-Christin Skirde (weibliche Jugend B) holte "Gold" bei den Kreismeisterschaften über 100 Meter und wurde Dritte im Weitsprung.

Renate Ludwig-Schmiemann: "Wir sind ein multikultureller Verein mit Sportlern aus verschiedenen Nationen und freuen uns über weitere Jugendliche, die gerne Leichtathletik betreiben möchten, ein Sport, der für jeden etwas bietet."

        

Lesen Sie jetzt