Trotz Corona: Das Sportjahr 2020 hatte viele Höhepunkte

Rückblick

Es kommt einem Vorurteil gleich zu sagen: „Wegen Corona gab es 2020 keinen Sport.“ Wir haben die kleinen und großen Ereignisse zusammengetragen. Hier die Übersicht unserer drei Etappen.

Castrop-Rauxel

, 31.12.2020, 11:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Sportjahr 2020 gab es in Castrop-Rauxel einige Höhepunkte.

Im Sportjahr 2020 gab es in Castrop-Rauxel einige Höhepunkte.

Das Sportjahr 2020 war in Castrop-Rauxel trotz der Pandemie reich an Ereignissen abseits von Corona. Deshalb haben wir es uns nicht nehmen lassen, die Höhepunkte in einer Zeitreise mit drei Etappen zu dokumentieren.

Der erste Abschnitt erstreckt sich über die Monate Januar bis März, in denen mit Ausnahme von zwei Lockdown-Wochen der Sportbetrieb im vollen Gange war.

Jetzt lesen


Die zweite Etappe erstreckt sich von April bis September. In diese Phase fallen die Verbandsentscheidungen über Saisonabbrüche sowie Auf- und Abstiege.

Jetzt lesen


Die abschließende Abschnitt des Jahresrückblickes geht von Oktober bis Dezember. Hier gab es einen Fall von Gewalt auf dem Fußballplatz, einen zweiten Lockdown sowie Golfer, die vor Gericht ziehen.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt