U21-EM um ein halbes Jahr verschoben

Korfball

CASTROP-RAUXEL Die U21-Europameisterschaft der Korfballer ist um ein halbes Jahr auf Mai 2011 verschoben worden. Der Titelkampf findet nun vom 7. bis 14. Mai 2011 in Milton Keynes (Großbritannien) statt. Das hat jetzt die Internationale Korfball-Förderation (IKF) beschlossen.

von Von Carsten Loos

, 15.07.2009, 12:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Verlegung sei notwendig geworden, erklärte der deutsche U21-Trainer Henning Eberhardt (SG Pegasus), weil die Senioren-EM 2010 von ihrem angestammten Termin im Frühjahr in den Herbst verschoben worden sei. Sie findet vom 22. bis 30. Oktober 2010 in fünf Städten der Niederlande mit 16 Teams statt (Ruhr Nachrichten berichteten).

Für die deutsche U21-Equipe, 2006 in Lissabon (Portugal) immerhin Gewinner der Bronzemedaille, sei die Vorbereitung auf die EM 2011 bereits angelaufen, betonte Eberhardt. Zusammen mit Co-Trainer Andre Heppner hätte er einen Kader von 36 Spielern zusammen gestellt, sagte er, aus dem sich bis zum Frühjahr 2011 dann jenes 16-köpfiges Team heraus formen soll, das die deutschen Farben in Milton Keynes vertreten soll.

Lesen Sie jetzt