Victoria Habinghorst will mit fünf neuen Spielern an die Kreisliga-B-Spitze

hzFußball

Nach Tabellenplatz vier in der vergangenen Saison wollen die Fußballer von Victoria Habinghorst noch höher hinaus. Helfen sollen dabei fünf neue Spieler und ein ganzes neues Team.

Habinghorst

, 06.06.2019, 08:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bereits im Februar hatte der Fußball-B-Kreisligist Victoria Habinghorst bekannt gegeben, dass er weiterhin auf Danny Jordan als Trainer setzt. „Danny Jordan hat bislang einen fantastischen Job gemacht. Es war unser absoluter Wunsch, mit ihm zu verlängern“, freute sich damals der 1. Vorsitzende, Dirk Konisch.

Nun konnte Konisch auch verkünden, mit welchen Spielern Victoria Habinghorst in die Saison 2019/20 geht. „Wir haben nur einen Abgang, Haldun Gülünoglu geht nach Pantringshof“, so Konisch. Zudem werden mit Sven Jacke und Björn Winge zwei Spieler künftig nur noch in der Zweiten auflaufen.

Trio vom Fusionsklub wechselt zur Victoria Habinghorst

Neu zum Kader des B-Liga-Teams stößt ein Trio des Ligakonkurrenten SF Habinghorst/Dingen: Benjamin Henseleit, Gregor Riedel und Kaya Gröne (vormals Kaya Werner). Vom A-Ligisten SC Arminia Ickern kommen Patrick Nowotny und David Klawitter.

Sie gehören künftig zum 25 Mann großen Kader der Ersten. 33 Spieler spielen in der Zweiten, 20 Akteure in einer neu gegründeten dritten Mannschaft. „Ein Team mit vielen Bosniern rund um Almir Ahmetovic hat sich uns angeschlossen“, sagte Dirk Konisch. Er gibt für die Victoria mit einem Augenzwinkern auch die Zielsetzung aus: „Wir wollen in der kommenden Saison in die Top drei der Liga.“

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt