Wacker: Last-Minute-Remis sorgt für die Moral

OBERCASTROP Für den Tabellendritten aus Obercastrop kann das Bezirksliga-Spitzenspiel gegen den Zweiten der Liga, den Aufsteiger FC Brünninghausen, schon die Richtung an der Tabellenspitze anzeigen.

von Von Jürgen Weiß

, 02.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Dazu wird bestimmt der Langzeitverletzte und mit viel Stadionsprecher-Talent ausgerüstete Martin Janicki, den spielenden Kameraden seine launigen Sprüche über das Mikrophon mit auf den "schwierigen Weg" geben.

Dazu wird bestimmt der Langzeitverletzte und mit viel Stadionsprecher-Talent ausgerüstete Martin Janicki, den spielenden Kameraden seine launigen Sprüche über das Mikrophon mit auf den "schwierigen Weg" geben.

Das "Drumherum" stimmt unter dem denkmalgeschützten Erin-Förderturm", jetzt muss die Mannschaft von Wacker-Trainer Uwe Esser auch eine besondere Leistung "zu Tage" bringen. Den Anfang nach der Derby-Enttäuschung gegen Schwerin, hat die Elf ja letzte Woche beim Last-Minute-Remis bei der SG Lütgendortmund gemacht.

Stammkeeper muss zur Knie-OP

Uwe Esser: "Da haben wir Moral gezeigt!" Das Obercastroper Tor wird weiterhin Patrick Hammschmidt hüten. Stammkeeper Jan Nöthe muss am Knie operiert werden und fällt somit auch nach seiner in der kommenden Woche abgelaufenen "Rot-Sperre" noch langfristiger aus.

Lesen Sie jetzt