Wacker-Sieg mit Gastspieler Sebastian Janas

Fußball-Testspiel

Mit einem 5:3-Testspielsieg gegen den SV Hochlar 28 (Kreisliga A), sind die Bezirksliga-Fußballer des SV Wacker Obercastrop am Mittwochabend in das neue Spiel-Jahr gestartet. Das Besondere an diesem Spiel war nicht allein der Sieg, sondern der Einsatz von Gastspieler Sebastian Janas.

CASTROP-RAUXEL

, 16.01.2014, 13:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wacker-Trainer Toni Kotziampassis lässt Velbert-Stürmer Sebastian Janas bei Obercastrop mittrainieren und im Test gegen Hochlar wohl auch auflaufen.

Wacker-Trainer Toni Kotziampassis lässt Velbert-Stürmer Sebastian Janas bei Obercastrop mittrainieren und im Test gegen Hochlar wohl auch auflaufen.

Fußball-Testspiel SV Wacker Obercastrop - SV Hochlar 28 5:3 (2:1) Der Regionalliga-Akteur der SSVg Velbert hatte eine offizielle Genehmigung seines Vereines und der Passstelle in Duisburg, nicht nur in Obercastrop mitzutrainieren, sondern auch in diesem einen Spiel auflaufen zu dürfen. Wackers Sportlicher Leiter, Martin Janicki, war begeistert von dieser Aktion. Janicki: "Wenn uns das auch Gebühren gekostet hat, es war schön, solch einen Mann einmal in unserem Team zu haben. Trotz seiner langen Verletzungspause hat man gesehen, was der Sebastian so drauf hat." Wobei die Tore andere erzielten.  

Wie zum Beispiel Manuel Backes, dessen Doppelpack zum 2:0 (22./34.) führte. Eine weitere Besonderheit gab es zu bestaunen. Trainer Toni Kotziampassis ließ alle drei Torhüter spielen, wobei Florian Kaczorowski mit zwei Treffern Torjäger-Qualitäten auf dem Feld erkennen ließ. Vor allem das 5:3 kurz vor Spielende (89.) sorgte endlich für die Entscheidung gegen aufmüpfige Gäste. Moritz Budde hatte für das 4:2 gesorgt.  

Am Sonntag testet der SV Wacker gegen den A-Ligisten TuS Henrichenburg. Die beiden weiteren Castrop-Rauxeler Bezirksligisten überprüfen ebenfalls ihre Form: Am Samstag spielt die Spvg Schwerin gegen Urania Lütgendortmund, tags darauf der SuS Merklinde gegen den WSV Bochum.

 

 

Lesen Sie jetzt