Rhade rutscht auf Platz 13

Fußball

Schlechte Nachrichten für die Landesliga-Fußballerinnen des SSV Rhade: Mit Borussia Emsdetten hat sich einer der Konkurrenten aus dem Abstiegsrennen verabschiedet – dank eines Siegs am Grünen Tisch.

RHADE

von Von Jan Große-Geldermann und Andreas Leistner

, 10.06.2015, 15:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am vergangenen Sonntag hatte Emsdetten gegen Arminia Ibbenbüren mit 1:3 verloren, doch Ibbenbüren setzte eine Spielerin ein, die nicht spielberechtigt war. Die Folge: Staffelleiter Werner Zimmer wertete das Spiel mit 2:0 für Emsdetten, mit nun 26 Punkten ist die Borussia gerettet.

Für Rhade ändert die Emsdettener Rettung grundsätzlich nichts. Um auf Nummer sicher zu gehen, muss der SSV sein Spiel gegen den FC Oeding am Sonntag gewinnen. Bei einem Unentschieden könnte Riesenbeck sonst mit einem Sieg über Heesen noch vorbeiziehen.

Die aktuelle Lage

Frauen-Landesliga 3  1. Mecklenbeck 25 14 8 3 52 :27 50  2. Gremmend. 25 13 9 3 66 :26 48  3. Ibbenb. II 25 13 6 6 42 :37 45  4. Hillerh. 25 12 6 7 63 :34 42  5. Heessen 25 12 6 7 55 :45 42  6. Fort. Gronau 25 12 4 9 54 :37 40  7. GW Nottuln 25 12 4 9 42 :41 40  8. Gievenbeck 25 9 7 9 29 :31 34  9. Emsdetten 25 7 5 13 32 :41 26  10. Billerbeck II 25 6 7 12 22 :40 25  11. Flaesheim 25 7 4 14 45 :88 25  12. Oeding 25 6 6 13 33 :45 24  13. Rhade 25 6 6 13 41 :62 24 ---------------------------------------------------------------  14. Riesenbeck 25 6 4 15 34 :52 22

Lesen Sie jetzt