Kein guter Testspielabend für Dorsten und Schermbeck

Fussball

Drei Testspiele mit heimischer Beteiligung waren für Donnerstagabend angesetzt. Nur eines fand tatsächlich statt.

Dorsten, Schermbeck

, 06.02.2020, 22:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kein guter Testspielabend für Dorsten und Schermbeck

Drei Testspiele sollten am Donnerstagabend stattfinden, zwei davon wurden abgesagt. © picture alliance / Julian Strate

Landesligist SV Dorsten-Hardt hatte eigentlich gegen den Erler SV testen wollen. Daraus wurde ebensowenig wie aus der Partie des SV Schermbeck II beim FC Marl. Beide Partien wurden kurzfristig abgesetzt. Nur die Frauen des SSV Rhade traten wie vorgesehen gegen Wacker Mecklenbeck II an.

Jetzt lesen

Gegen den souveränen Bezirksliga-Spitzenreiter der Staffel 6 (46 Punkte, 76:15 Tore) gerieten die Rhaderinnen zweimal in Rückstand, und zweimal glich Anne Storks aus. Das 0:1 (14.) egalisierte sie kurz vor dem Pausenpfiff (44.). Die erneute Führung der Gäste (51.) machte sie nur drei Minuten später wett (54.). Dabei blieb es.

Lesen Sie jetzt