SV Hardt bittet SV Schermbeck zum Pokalduell

Fußball

In der dritten Runde des Fußball-Kreispokals kommt es heute zu fünf Paarungen mit heimischer Beteiligung. In der interessantesten stehen sich Landesligist SV Dorsten-Hardt und Westfalenligist SV Schermbeck zum Nachbarschaftsduell gegenüber.

DORSTEN / SCHERMBECK

, 16.08.2017, 17:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

3. Runde Kreispokal SV Hardt - SV Schermbeck Do., 18.30 Uhr, SA Storchsbaumstraße.

Bei der Stadtmeisterschaft entschied der SVS den Vergleich mit den Hardtern vor Monatsfrist noch mit 2:0 für sich. Doch mit Marc Schröter und Dominik Milaszewski fehlen den Gästen heute gleich zwei der damals treibenden Kräfte. Beide Stürmer sind angeschlagen und Schermbecks Trainer Thomas Falkowski will kein Risiko eingehen.

Das ändert aber nichts an seiner Zielsetzung für den Pokal: „Wir wollen über den Kreispokal in den Westfalenpokal, also wollen wir weiterkommen.“ Dass es gegen die Hardter Nachbarn zusätzlich noch ums Prestige geht, verstärkt diesen Wunsch natürlich noch.

Dabei rechnet Falkowski aber mit einem echten Pokalfight: „Das wird ein schweres Stück Arbeit. Das hat man schon bei der Stadtmeisterschaft gesehen. Da ging es hoch her und das erwarte ich auch diesmal.“

Wischerhoff ändert

Erwartungen hegt auch Falkowskis Hardter Pendant Marc Wischerhoff, und zwar an die eigene Mannschaft: „Mir kommt das Pokalspiel sehr gelegen. Die Art und Weise, wie wir uns Sonntag beim Ligastart in Nottuln präsentiert haben, hat mir ganz und gar nicht gefallen. Das muss gegen Schermbeck anders aussehen.“

Das gilt auch für die Aufstellung. „Der ein oder andere Spieler erhält die Gelegenheit, sich für das nächste Meisterschaftsspiel zu empfehlen“, kündigt Wischerhoff an. Ein wenig geschieht das aber auch, weil andere Akteure verhindert sind. Athanasios Mitrentsis und Johannes Liesenklas sind im Urlaub, Neuzugang Ahmed Bakare verletzt und Christopher Seiffert verhindert.

So haben also beide Seiten vor diesem Pokal-Duell ihre personellen Sorgen. Die Bühne für einen packenden Pokalabend scheint bestens bereitet.

Außerdem spielen

Borussia Ahsen - RW Deuten Do., 19 Uhr, SA Datteln-Ahsen, Am Gerneberg, 46711 Datteln.

BVH Dorsten - VfB Hüls Do., 18.30 Uhr, Waldsportplatz, Waldstraße.RW Dorsten - BW Westfalia Langenbochum Do., 18.30 Uhr, Jahnsportplatz, Am Jahnplatz 4.Istanbul Marl - SuS Hervest Do., 18.30 Uhr, SA Feldweg, 45772 Marl.

Lesen Sie jetzt