Budenzauber beginnt noch vorm Jahreswechsel

Fussball

Winterpause, Festtagsruhe – für einige heimische Mannschaften hat sich das am kommenden Wochenende kurzfristig erledigt, wenn sie unterm Hallendach an den Start gehen.

Schermbeck, Dorsten

, 23.12.2019, 14:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Budenzauber beginnt noch vorm Jahreswechsel

Im vergangenen Jahr war Ilkay Kara (l.) mit dem SV Schermbeck beim Mitternachtscup der DJK Spvgg. Herten am Start. © Olaf Krimpmann

Der SV Schermbeck gehört beim Kick-mit-Schmidt-Mitternachtscup der DJK Spvgg. Herten schon fast zum Inventar. In der Sporthalle der Rosa-Parks-Gesamtschule an der Hertener Fritz-Erler-Straße geht an diesem Samstag (28. Dezember) ab 18 Uhr wieder das Beste an den Start, was die nähere Fußball-Umgebung zu bieten hat.

Die Schermbecker bekommen es in ihrer Vorrundengruppe mit dem SV Sodingen (Westfalenliga), dem SSV Buer (Landesliga) und BW Westfalia Langenbochum (Landesliga) zu tun. In Gruppe A spielen neben Titelverteidiger TuS Haltern (Regionalliga), DSC Wanne-Eickel (Westfalenliga), Spvgg. Erkenschwick (Westfalenliga) und Viktoria Resse , in Gruppe B sind TuS Ennepetal (Oberliga), TuS 05 Sinsen (Westfalenliga), SV Wanne 11 (Landesliga) und Gastgeber DJK Spvgg. Herten am Ball.

Der SVS spielt in der Vorrunde um 18.48, 20.30 und 22 Uhr. Das Endspiel des Turniers ist traditionell für Mitternacht angesetzt.

Vier heimische Teams spielen in Reken

Zum VR-Bank-Cup des SC Reken zieht es am Sonntag (29. Dezember) gleich vier heimische Teams. In der Sporthalle am Rathaus in Groß Reken (Kirchstraße) spielen der SV Schermbeck II und BW Wulfen in Vorrundengruppe A ab 10.15 Uhr gegen SC Reken I, SuS Hochmoor, und SV Illerhusen. Der SV Lembeck trifft in Gruppe B auf TSG Dülmen II, SC Reken II und Fenerbahce Istanbul Marl, und in Gruppe C bekommt es der BVH Dorsten mit SV Lippramsdorf II, SC Reken III und Adler Weseke zu tun.

Das Finale ist für 17.14 Uhr angesetzt.

Lesen Sie jetzt