SV Schermbeck verliert Test gegen Hordel

Fußball

Eine Woche vor dem Saisonstart hat der VS Schermbeck eine Zusammenfassung seiner bisherigen Testspiele abgeliefert. Gegen den TuS Hordel gab es eine 1:3-Niederlage. Auch die übrigen heimischen Teams sind kurz vor der Saison längst nicht alle in Topform.

DORSTEN

10.08.2014, 19:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kevin Ewald (l.) und der SV Schermbeck suchen noch nach der Form für einen erfolgreichen Saisonstart.

Kevin Ewald (l.) und der SV Schermbeck suchen noch nach der Form für einen erfolgreichen Saisonstart.

82 Minuten durfte sich Hardts Sturmtalent Alexander Brefort wie der Matchwinner im Testspiel gegen BWW Langenbochum fühlen, dann traf sein Gegenüber Mike Rogowski zum Anschlusstreffer. Was dann passierte, konnten sich die Verantwortlichen nicht ganz erklären: Der SV Hardt gab das Spiel und den sicheren Sieg noch aus der Hand.

Höhepunkt des Deutener Chancenwuchers war ein von Tobias Urban verschossener Strafstoß (35.). Bottrop machte es kurz nach der Pause besser als die Gastgeber und schoss das goldene Tor (48.). Michael Hellekamp ist für den Saisonstart trotzdem optimistisch: „Die Tendenz zeigt klar nach oben. Wir werden topfit sein.“

„Wir können mit diesem Ergebnis gut leben“, erklärte Dorstens Cotrainer Stefan Cremer: „Die erste Halbzeit war nicht gut, aber das haben wir nach der Pausenanalyse sehr gut abgestellt.“ Gahlens Coach Frank Frye fand die erste Halbzeit ordentlich: „Für mich geht die Vorbereitung aber nach dem Saisonstart noch weiter, denn unsere letzten Urlauber stoßen erst am Dienstag zum Kader.“ Gahlen führte bis zur 80. Minute 3:0, ehe Dorsten noch verkürzte.

TuB Mussum - SV Schermbeck II abges. SV Beckhausen - BW Wulfen II 0:2 FC Rhade Frauen - FFC RE 0:2 Gahlen II - FC Gladbeck II 7:6 Deuten II - RW Dorsten II 1:3 T. Waltrop - BVH Dorsten abges. SVS II - YEG Hassel II 3:3

Lesen Sie jetzt