Eine Frage der Ehre: Was Sie vor dem Basketball-Derby wissen sollten

Basketball

Fast vier Jahre mussten die Basketball-Fans auf ein Derby zwischen der BG Dorsten und dem BSV Wulfen warten – jetzt ist es wieder so weit. Hier erfahren Sie alles über das Spiel des Jahres.

Wulfen, Dorsten

, 15.11.2019, 11:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Frage der Ehre: Was Sie vor dem Basketball-Derby wissen sollten

Nach vier Jahren kommt es am Samstagabend wieder zu einem Basketball-Derby zwischen dem BSV Wulfen und der BG Dorsten. © Werner Niehues

Am Samstag (16. November, 20 Uhr) kommt es in der Wulfener Gesamtschulhalle zum 30. Aufeinandertreffen der beiden rivalisierenden Nachbarn. Doch schon lange vor dem Sprungball elektrisiert dieses Spiel auf beiden Seiten Spieler, Fans und Funktionäre. Was Sie über die Parkplatz-Situation am Samstagabend wissen sollten, lesen Sie hier.

Natürlich geht es auch um Punkte. Doch es geht auch und vor allem ums Prestige. 15:14 führt die BG derzeit nach Siegen. Der letzte Wulfener Erfolg datiert vom 16. November 2013, also exakt vor sechs Jahren. Ein gutes Omen für den BSV?

Jetzt lesen

Der hat mit Jonas Kleinert und Steffen Piechotta aktuell zwei Spieler im Kader, die auch schon für die BG Dorsten aufliefen. Auf der anderen Seite wirft der Ex-Wulfener Rene Penders seine Dreier seit fünf Jahren für Dorsten.

Ein besonderes Spiel für sie? Sicher. Doch es gibt noch eine Steigerung: das Bruder-Duell von Nils und Jonas Peters. Die beiden Gelsenkirchener spielen am Samstag nicht nur ihr erstes Derby, sondern auch zum ersten Mal gegeneinander.

Jetzt lesen

Es ist die neueste jener unzähligen Geschichten, die das Duell zwischen BSV Wulfen und BG Dorsten seit der Premiere vor nunmehr 38 Jahren zu einem ganz besonderen Spiel machen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt