BSV Schüren luchst ASC 09 flexiblen Flügelspieler ab

hzWestfalenliga

Wieder ein Puzzleteil ergänzt: Der BSV arbeitet weiter an der Fertigstellung seines Kaders für die kommende Saison. Nun ist dem Club ein besonderer Coup gelungen.

Dortmund, Schüren

, 09.04.2020, 08:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Fünf Nachwuchsspieler und ein Kicker vom Holzwickeder SC aus der Oberliga: Die Ausbeute des BSV Schüren auf dem Transfermarkt war zuletzt schon recht ordentlich. Nun hat ein weiterer Kicker von einem Oberligateam für die kommende Spielzeit zugesagt.

Jetzt lesen

Und dabei handelt es sich um einen Spieler, der am Anfang der aktuellen Saison noch Stammkraft beim ASC 09 Dortmund war. Jannik Marth beackerte in den ersten Partien die linke Seite und wurde regelmäßig als Außenverteidiger eingesetzt.

Mehmet Aslan: „Jannik hatte auch noch andere Angebote aus der Westfalenliga“

Doch dann wurden dem 20-Jährigen immer wieder andere Spieler vor die Nase gesetzt. „Zudem gab es beim ASC viele Trainerwechsel und er hatte immer wieder mit kleinen Verletzungen zu kämpfen“, beschreibt Mehmet Aslan, noch Co-Trainer beim BSV Schüren und in der kommenden Saison Sportlicher Leiter.

Deshalb machte sich Marth auf die Suche nach einem anderen Verein und am Ende machte der BSV das Rennen. „Er hatte auch noch andere Angebote aus der Westfalenliga. Deswegen sind wir froh, dass er zu uns kommt. Wir setzen damit unser Konzept fort, weiter auf junge Spieler zu setzen“, beschreibt Aslan.

Jannik Marth verlässt nach zwei Jahren den ASC 09 Dortmund.

Jannik Marth verlässt nach zwei Jahren den ASC 09 Dortmund. © Nils Foltynowicz

Zu den Stärken des Linksfußes gehört die Flexibilität. Spielte er beim ASC als Linksverteidiger, plant man ihn in Schüren auch auf der Position des linken Mittelfeldspielers ein. „Er ist zweikampfstark und überzeugt durch seine Schnelligkeit. Zudem können wir ihn variabel auf der linken Seite einsetzen“, nennt der Co-Trainer die Vorzüge des Kickers.

Vom Hombrucher SV zum ASC 09 Dortmund

Marth wurde beim Hombrucher SV ausgebildet und zählte zum Stammpersonal in der A-Jugend-Westfalenliga. Im Sommer 2018 schloss er sich dann dem ASC 09 an und kam dort in seiner ersten Saison bei den Senioren gleich auf 16 Einsätze. In dieser Spielzeit kommt er bisher auf sechs Partien.

Jetzt lesen

Mit der Verpflichtung von Jannik Marth ist die Kaderplanung beim BSV Schüren so gut wie abgeschlossen. Nur ganz vorne sucht das Team noch einen Spieler. „Einen Offensivspieler würden wir gern noch verpflichten. Ansonsten haben wir jetzt schon 20 Spieler zusammen“, sagt Aslan, der zudem noch auf die Zusage von Felix Wenderoth als dritter Keeper hofft.

„Ich denke, da haben wir einen Vorteil“

Der Co-Trainer freut sich über die Planungssicherheit, was das Personal betrifft – und das zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison. „Ich denke, wir haben da einen Vorteil und befinden uns in einer guten Ausgangslage, da uns sportlich nichts mehr passieren kann.“ Der BSV Schüren liegt momentan auf Rang neun der Westfalenliga 2 und damit im gesicherten Mittelfeld.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt