Bundesliga-Luft beim TuS Deusen: Der 1. FC Köln ist für drei Tage zu Gast

hzFußball

Der 1. FC Köln zu Gast beim TuS Deusen? Was zunächst wie ein verspäteter Aprilscherz anmutet, entspricht Anfang August der Wahrheit. Die Fußballschule des „Effzeh“ hält hier ihr Sommercamp ab.

Dortmund

, 22.07.2020, 11:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

In den Sommerferien kehrt ein Hauch von Fußball-Bundesliga an die Deusener Straße zurück. Denn bereits zum zweiten Mal findet ein Sommercamp der Fußballschule des 1. FC Köln auf dem Vereinsgelände des TuS Freiheit Deusen statt.

Schon im letzten Jahr machte die Fußballschuhe Heinz Flohe für drei Tage Halt in Dortmund, nun ist es wieder soweit. Vom 3. bis zum 5. August haben Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2005 bis 2014 die Möglichkeit, professionell geführte Trainingseinheiten zu absolvieren.

Jetzt lesen

Wie die Kooperation mit der Fußballschule des Erstligisten zustande kam, berichtet Deusens Sportlicher Leiter Tobias Walther: „Frank Liese, unser Trainer der Frauenmannschaft, hatte beruflich mit dem Leiter der Fußballschule zu tun.“ Im Gespräch unterhielten sich die beiden schließlich darüber, dass die Schule noch auf der Suche nach einem Standort in Dortmund ist - und Liese machte Werbung für den TuS.

„Ich denke schon, dass es auch für Köln sinnvoll ist, mit einem Verein zusammenzuarbeiten, der wirklich Interesse hat. Wir sind ein kleiner Verein, da ist das schon was Besonderes“, erklärt Walther. Deusen überzeugte die Kölner Fußballschule und feierte im vergangenen Sommer eine erfolgreiche Premiere des Trainingscamps.

Durchführung des Sommercamps stand auf der Kippe

In diesem Jahr stand die Durchführung corona-bedingt allerdings auf der Kippe. „Eigentlich wollten wir schon ab Februar Anmeldungen entgegennehmen. Das ging dann aber natürlich schnell nicht mehr“, erinnert sich Walther. Das Event stand lange auf der Kippe, nun ist die Veranstaltung aber möglich.

Von den insgesamt 48 Plätzen sind deshalb noch einige frei. „Wichtig ist: Nicht nur Mitglieder des TuS Deusen sind dazu eingeladen. Das Camp richtet sich an alle fußballbegeisterten Mädchen und Jungen“, betont Walther.

Jetzt lesen

Trainiert wird dann Anfang August in vier Gruppen á zwölf Teilnehmer. Nach der ersten morgendlichen Einheit wird auf dem Vereinsgelände ein vom TuS Deusen organisiertes Mittagessen eingenommen, anschließend geht es wieder auf den Platz. „Es stehen viele Einheiten auf dem Programm, viele Wettkämpfe und kleine Turniere“, sagt Walther.

Für die professionellen Übungen sorgen Jugendtrainer des 1.FC Köln. Wer das genau sein wird, kann Walther zwar nicht sagen: „Das entscheidet sich zum Teil auch sehr kurzfristig.“ Eines sollte aber sicher sein: Die Trainer bringen reichlich Expertise und Erfahrung an den Deusener Berg.

Das Camp findet vom 3.-5. August jeweils von 9.30-16.00 Uhr statt. Anmeldung und weitere Informationen unter www.fc-fussballschule.de
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt