Christina Hammer will ihre beiden Titel verteidigen

Boxen: Kampf am Samstag

Am Samstag steigt Christina Hammer wieder in den Ring. Für sie geht es um die Verteidigung ihrer beiden Titel (WBO, WBC). Gegen Gifty Amanua Ankrah ist die 27-Jährige klar favorisiert. Nach dem Gefecht gegen die Ghanaerin will die Dortmunderin noch höher hinaus. Kämpfe in Übersee warten auf Hammer.

Dortmund

, 03.11.2017, 13:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Samstag will Christina Hammer zwei Titel verteidigen.

Am Samstag will Christina Hammer zwei Titel verteidigen. © Facebook/Hammer

Christina Hammer will ihre Titel im Mittelgewicht verteidigen. Am Samstag boxt die Dortmunderin in München (22 Uhr/live auf Sport1) gegen Gifty Amanua Ankrah aus Ghana. In den Kampf geht Hammer als Favoriten. Die 27-Jährige entschied jeden ihrer 21 Profikämpfe für sich und besiegte ihre Gegnerin in neun Fights durch K.o. Ihre 36-jährige Gegnerin steigt mit sieben Siegen, vier Niederlagen und einem Unentschieden in den Ring.

Kämpfe gegen Shields geplant

Nach dem Kampf gegen Ankrah will Hammer dann auch die USA erobern: „Das ist mein großer Traum, darauf arbeite ich hin“, sagt Hammer. Für das kommende Jahr sind Kämpfe gegen die Supermittelgewichtswelstmeisterin Claressa Shields geplant. Doch bis es soweit ist, steht erst noch die Verteidigung ihres WBO- und WBC-Titels an.

Hammer weist eine beeindruckende Box-Vita auf. Sie ist fünffache Weltmeisterin und die jüngste Titelträgerin überhaupt. Anfang Oktober wurde „Lady Hammer“ daher auch als beste Boxerin des Jahres ausgezeichnet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt