Degen und Piossek treffen bei «Stars für Kids»

Fußball: BVB siegt 2:0 in Oggersheim

23.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Der gute Zweck verdrängte den Gedanken an eine Verpflichtung: Drei Tage nach dem Bundesliga-Finale in Leverkusen stellten sich die Fußballer von Borussia Dortmund der Aktion «Stars für Kids» zur Verfügung und bestritten ein Benefiz-Spiel beim Südwest-Oberligisten FSV Oggersheim. Nach 90 unterhaltsamen Minuten verließen die BVB-Profis mit einem 2:0-Erfolg das Feld. 3000 Zuschauer im Südweststadion zu Ludwigshafen sorgten für eine prächtige Stimmung, herrlichstes Sommerwetter bot den passenden Rahmen. Eine Halbzeit lang blieb es bei der optischen Überlegenheit der Borussen, erst nach einer Stunde Spielzeit gab es durch einen 18-Meter-Flachschuss von Philipp Degen auch den ersten zählbaren Erfolg. Die zur Pause eingewechselten Nachwuchsleute fügten sich problemlos ein, sieben Minuten vor dem Abpfiff war es denn auch A-Junior Markus Piossek, der einen Alleingang mit dem zweiten Treffer des Tages abschloss. Bis dahin hatte Oberliga-Spitzenreiter Oggersheim zunehmend mehr Courage entwickelt und seinen Teil zu einem schönen Fußball-Nachmittag beigetragen. Am Donnerstag beenden die BVB-Profis endgültig die Saison, letzter Gastgeber vor der Sommerpause ist Eintracht Rheine. eha

Lesen Sie jetzt