Der ASC 09 hat seinen Königstransfer aus der Regionalliga

hzFußball-Oberliga

Der Fußball-Oberligist ASC 09 Dortmund hat einen letzten Feldspieler für die kommende Spielzeit verpflichtet. Und es ist wahrscheinlich der Königstransfer, wenn das Knie hält.

Dortmund

, 06.06.2019, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit der Verpflichtung hat der Sportliche Leiter Samir Habibovic schnell auf den überraschenden Abgang von Jan-Patrick Friedrich reagiert, der dem ASC erst für ein weiteres Jahr zugesagt, dann aber doch abgesagt hatte. Friedrich schließt sich genauso wie Außenverteidiger Nico Wolters dem Regionalliga-Aufsteiger TuS Haltern an.

Neu für die Innenverteidigung ist der 21-jährige Jasper Stojan angedacht. „Er wird uns sofort weiterhelfen. Davon bin ich überzeugt“, sagt Habibovic. Das große Handicap: Stojan hat seit dem 3. Dezember 2017 kein Spiel mehr absolviert. Im Anschluss an die Regionalliga-Partie gegen Borussia Mönchengladbach II zog sich der Innenverteidiger von Rot-Weiß Oberhausen einen Kreuzbandriss zu.

Jetzt lesen

Stojan befindet sich aber schon seit drei Monaten im Aufbautraining und kann zum Trainingsauftakt am 27. Juni voll einsteigen“, sagt Habibovic. Er beobachtet das Talent schon seit zwei Jahren, hätte es gerne früher verpflichtet. Stojan blieb nach seiner Jugendzeit in Oberhausen und schnappte sich gleich einen Stammplatz in der Regionalliga. Erst die schwere Verletzung stoppte ihn, der Klub behielt ihn aber trotzdem bis zum Ende dieser Spielzeit.

Jasper Stojan (RW Oberhausen) ist Zugang Nummer zehn. Samir Habibovic hatte zuvor schon Simon Hendel (VfL Bochum U19). Okan Saritas (RW Ahlen U19), Wojciech Kossmann (SV Lippstadt, U19), Jonas Telschow (SV Lippstadt U19), Maciej Boekemüller, Dzanan Mujkic (beide TSC Eintracht U19), Jonas Schneck (Preußen Münster U19), Moritz Isensee (TSV Marl-Hüls U19) und Onur Kara Ali (DJK/Arminia Klosterhardt) präsentiert.

Jetzt lesen

„Mir fehlt jetzt noch ein Torhüter, dann sind wir komplett“, sagt Habibovic. Er möchte mit 25 Feldspielern und drei Torhütern in die Saison starten. Stand heute, tauchen auch alle Akteure beim ersten Training auf. Bis auf Timur Omar, der aufgrund einer Verletzung auf unbestimmte Zeit ausfällt.

Lesen Sie jetzt