Dickhut glänzt mit zwei Siegen

Kathrin Tappe steigert sich

28.05.2007 / Lesedauer: 3 min

Beim Schülersportfest des LC Rapid im Stadion Rote Erde sorgte die A-Schülerin Marie Dickhut (Teutonia Lanstrop) als 80-m-Hürdensiegerin in 12,57 Sek. für das beste Resultat und hatte auch im Weitsprung mit 5,01 m die Nase vorn. Über 800 m steigerte sich Kathrin Tappe (LGO) auf viel versprechende 2:34,92 Min. (2.). Im Aufwind auch ihre Vereinskameradin Nicola Wencker mit 46,58 Sek. über 300 m der W 14 (2.). Der TSV Kirchlinde stellte in Lisa Anthes (13) über 75 m ein neues Sprinttalent vor. Sie belegte in 10,59 Sek. gemeinsam mit Jana Joachims (LGO) Rang 3. 1,43 m meisterte Hochsprungsiegerin Hannah Hausmann, die im Weitsprung mit 4,51 m Rang 3 belegte Einen hartes 800-m-Duell lieferten sich Vanessa Guting und Luisa Koch in der W 12. Nach 2:36,35 Min. ließ Vanessa ihre Rivalin (2:39,65) deutlich zurück. Sie war mit 1,40 m zudem beste Hochspringerin. Sarah Nierath sprintete in 10,96 Sek. über 75 m auf Rang 2, während Anja Baluch (alle LGO) mit 48,0 m beste Ballwerferin war. Zum zweifachen Erfolg kam Nathalie Traxel (LC Rapid) mit erstklassigen 7,41 Sek. über 50 m sowie 4,27 m im Weitsprung der W 11. Katharina Rückwald (DJK Saxonia) war mit 1,31 m beste Hochspringerin. Der B-Jugendliche Kristian Kroll verriet mit 48,52 m im Speerwurf und Platz eins sein vielseitiges Talent. 42,37 m wurden für Mittelstreckler Marlon Groshek in der M 15 gemessen, während Jamy Wehmeyer mit guten 53,00 m bester Ballwerfer der M 13 war und zudem 10,86 Sek. über 60 m Hürden (Platz 2) ablieferte. Leo Goll (alle LGO) überraschte durch seinen 75-m-Erfolg in 10,69 Sek. 4,81 m wurden für den Weitsprungzweiten Jan Schneider gemessen. Julian Blasi (Teutonia Lanstrop) warf in der M 12 mit 46,00 m den Ball am weitesten und erwies sich mit 4,34 m auch als guter Weitspringer (2.). Pascal Groshek (LGO) lief in der M 11 in 3:28,62 Min. zum knappen 1000-m-Sieg vor Simon Soleta (LC Rapid- 3:29,07). Mz

Lesen Sie jetzt