Die Spieler aus der zweiten ASC-Reihe enttäuschen gegen den FC Schalke 04 auf ganzer Linie

Fußball-Oberliga

Der Fußball-Oberligist hatte für seine Reservisten extra ein Testspiel gegen den A-Junioren-Bundesligisten FC Schalke 04 abgemacht. Den Weg nach Gelsenkirchen hätte sich der Klub sparen können

Dortmund

, 04.09.2019, 21:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Spieler aus der zweiten ASC-Reihe enttäuschen gegen den FC Schalke 04 auf ganzer Linie

In Marcel Münzel stand nur ein Akteur zu Beginn auf dem Feld, der am Sonntag gegen den RSV Meinerzhagen in der Startelf stand. © Foltynowicz

0:4 (0:3) hieß es am Ende aus Sicht des Fußball-Oberligisten ASC 09 gegen die U19 des FC Schalke 04. „Das Beste am Spiel war, dass sich keiner verletzt hat, mehr Positives kann ich aus dem Spiel nicht ziehen“, sagte der Sportliche Leiter Samir Habibovic.

Niemand nutzt seine Chance

In Marcel Münzel stand nur ein Akteur zu Beginn auf dem Feld, der auch am Sonntag gegen den RSV Meinerzhagen (1:2) in der Startelf stand. Die restlichen zehn Spieler bekamen die Chance, sich für das kommende Wochenende zu beweisen. „Ich habe aber keinen Akteur gesehen, der sich angeboten hat. Aber auch die etablierten Spieler, die später reinkamen, haben nicht gut gespielt. Ein Spiel wie das Wetter“, sagte Habibovic. Es hatte die kompletten 90 Minuten durchgeregnet.

Jetzt lesen

Schon zur Halbzeit führte der S04 mit 3:0. Im zweiten Abschnitt fiel der Endstand. „Das war ein richtiges Freundschaftsspiel, ohne große Chancen für uns und mit ganz wenigen Fouls“, sagt Habibovic, der froh war, direkt nach Spielschluss in sein Auto steigen und nach Hause fahren zu können.

Lesen Sie jetzt