Giants lechzen nach erstem Erfolg

American Football: Youngster siegreich

11.05.2007, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die ganz schweren Brocken mit den Liga-Favoriten aus Bonn und Essen liegen erst einmal hinter Regionalliga-Aufsteiger Dortmund Giants. Doch zur Heimpremiere am Samstag (16 Uhr, Mendesportplatz) kommt mit dem Tabellendritten Paderborn Dolphins ein erneut starker Gegner. Die Ostwestfalen schlugen zuletzt Bonn knapp, gegen die die ?Riesen? von Head Coach Russel Roop ebenso knapp unterlagen, so dass aber eine realistische Siegchance besteht. ?Wir dürfen die Anfangsphase nicht erneut verschlafen, denn im Laufe des Spiels steigern wir uns stets. Die Mannschaft mit der geringeren Anzahl von Fehlern wird das Feld als Sieger verlassen?, meint Offensive-Koordinator Albert Thüssing. Benjamin Richter könnte ins Team zurück kehren. Auch für die Jugendmannschaft der Giants steigt am Sonntag (11 Uhr, Mendesportplatz) die Heimpremiere in der NRW-Leistungsliga gegen die Bonn Gamecocks. Als Saisonziel haben die Giants die Qualifikation für die Jugend-Bundesliga ausgegeben. Zum Auftakt gab es ein 62:21 bei den Cologne Falcons Die Flag-Footballspieler (Variante ohne Körperkontakt) der Giants dagegen in der NRW-Liga mit 0:21 bei den Niederrhein Thunderbirds die zweite Saisonniederlage. Vol

Lesen Sie jetzt