Jubel, Trubel, ASC

Jugendhandball: C-Mädchen holen Westtitel / DHB-Kaderspielerin Nikol Bojda kommt

14.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Die tolle Kulisse verschaffte dem Finalrückspiel an der Schweizer Allee den passenden Rahmen. Da ließen sich die Aplerbecker Talente nicht lange bitten. Nach dem 30:30 vor einer Woche in Beyeröhde dominierten sie den Niederrheinmeister diesmal über weite Strecken der Partie. ?Wir haben die erforderliche Geduld aufgebracht und sicherlich verdient, am Ende vielleicht etwas zu hoch, gewonnen?, freute sich ASC-Trainer Rolf Benninghaus. Der Gast aus dem Bergischen ließ bis zu Beginn der zweiten Hälfte den Kontakt nicht abreißen. Die Aplerbeckerinnen führten fast ständig, wirkten insgesamt auch spielerisch reifer, konnten sich aber bis zum Wechsel nicht entscheidend davonziehen. In der zweiten Hälfte gab es dann aber kein Halten mehr. Drei Treffer in Serie von Rückraumspielerin Janna Neurath zum 17:12 leiteten den Triumph ein. Anders als im Hinspiel behielt der ASC diesmal die Kontrolle, behauptete den Vorsprung und setzte in den Schlussminuten konsequent nach. Die Mannschaft rückt mit ihrem Trainer zur kommenden Saison komplett zur B-Jugend auf und erhält zur Realisierung weiterer Ziele Verstärkung. Aus Hagen-Emst kommt mit Nikol Bojda eine Spielmacherin, die im DHB-Kader steht. PL

Lesen Sie jetzt