Mit Fotostrecke: Hombruch mit knapper Niederlage gegen Reserve des Rekordmeisters

Handball

Hoher Besuch bei Westfalia Hombruch: Zur Saisoneröffnung der Handballer war die U23 des THW Kiel zu Gast beim Verbandsligisten. Vor 250 Zuschauern musste sich der Gastgeber knapp geschlagen geben.

Dortmund

, 21.09.2020, 20:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für die Spieler von Westfalia Hombruch (rot) war die Partie gegen die U23 des THW Kiel der Auftakt in die neue Saison.

Für die Spieler von Westfalia Hombruch (rot) war die Partie gegen die U23 des THW Kiel der Auftakt in die neue Saison. © Nils Foltynowicz

Lange wurde bei Handball-Verbandsligist Westfalia Hombruch nachgedacht, überlegt und geplant. Da aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie der traditionsreiche Kronencup abgesagt werden musste, bemühte sich der Verein lange um eine attraktive Alternative. Mit Erfolg: Zur Saisoneröffnung gastierte am vergangenen Freitag unter anderem die U23 des THW Kiel beim Verbandsligisten.

„Die Planungen waren natürlich schon anstrengend, da einfach viele Dinge zu beachten waren. Letztlich ist aber alles super gelaufen und wir können sehr zufrieden sein, denn es haben sich alle an die vorgegebenen Regeln gehalten“, so Hombruch-Trainer Marc Lauritsch.

250 Zuschauer in der Halle

Dass seine Mannschaft am Freitag schlussendlich mit 29:33 gegen die Oberliga-Reserve des deutschen Rekordmeisters das Nachsehen hatte, war letztlich beinahe zweitrangig. „So ein Spiel ist natürlich für jeden etwas Besonderes und es ist schön, dass wir auch allen Spielern ihre Zeit auf dem Parkett ermöglichen konnten“, betont Lauritsch. Insgesamt sei das Spiel für alle Beteiligten ein absolutes Highlight gewesen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Westfalia Hombruch mit knapper Niederlage gegen Reserve des Rekordmeisters

Hoher Besuch bei Westfalia Hombruch: Zur Saisoneröffnung der Handballer war die U23 des THW Kiel zu Gast beim Verbandsligisten. Vor 250 Zuschauern musste sich der Gastgeber knapp geschlagen geben.
21.09.2020
/
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz
Das Testspiel gegen die U23 des THW Kiel war für die Handballer von Westfalia Hombruch ein echtes Highlight. © Nils Foltynowicz

Dazu gehörten auch die knapp 250 Zuschauer, die sich das Spektakel in der Sporthalle Wellinghofen nicht entgehen lassen wollten. Noch vor dem Spiel der heimischen Westfalia standen sich Oberligist TuS Bommern und Verbandsligist TuS Hattingen gegenüber. In einer ausgeglichenen Partie trennten sich die beiden Mannschaften am Ende 32:32.

Lesen Sie jetzt