Rekord kommt ins Wanken

Leichtathletik: Überacker peilt Bestmarke an / Anna-Katharina Weller erfüllt Norm

24.05.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 2 min

Nachdem die 18-Jährige in der noch jungen Saison diese Marke bisher nicht überbieten konnte, ging sie bei DLV - Prüfungswettkämpfen in Halle mit besonderem Ehrgeiz zur Sache. Schon im ersten Versuch segelte die Scheibe auf 50,26 m, so dass Anna Katharina ohne Druck an die weiteren Durchgänge herangehen konnte. Das half: Mit 51,38 m erfüllte sie erneut die Anforderungen. Diese Leistung muss sie nun noch einmal bestätigen, ehe sie endgültig das Ticket für die Niederlande (19. - 22. Juli) in der Hand hat. Noch beim Einstoßen wuchtete Daniel Weller die Kugel über die 17,30 m hinaus. Im Wettkampf lief es dann nicht so gut, und er musste mit 17,14 m zufrieden sein. Christian Nehmes 15 Jahre alter Diskus-Kreisrekord der männlichen Jugend B von 59,26 m kommt immer mehr ins Wanken. Philipp Überacker steigerte sich erneut und steht nun mit 57,52 m zu Buche. Nach harten High-School-Einsätzen den USA ging Maximilian Lennardt «auf dem Zahnfleisch», und nichts wollte mehr gelingen. Sein Trainer Marco Krönke verordnete «aus der Ferne» eine Reduzierung, die sich jetzt auszahlte. Bei den Utah State Championchips verbesserte der 18-Jährige seine 400-m-Bestzeit von 49,99 auf hervorragende 49,85 Sek. Mit ihrer neuen 200-m-Bestzeit von viel versprechenden 25,29 Sek. qualifizierte sich die A-Jugendliche Antonia Dumancic in Kreuztal für die deutschen Jugendmeisterschaften. Laura Ercan und Luisa Schimmel wurden mit 26,03 bzw. 26,25 Sek. gestoppt. Auch der B-Jugendliche Maik Wehmeyer schaffte mit 22,92 Sek. die «Quali», während der A-Jugendliche Alexander Böker (alle LGO) mit 22,78 Sek. gestoppt wurde. In Köln meldete sich Marcel Haubrock (TSV Kirchlinde) mit einem 200-m-Sieg in 22,48 Sek. zu Wort und ließ 11,30 Sek. über 100 m (2.) folgen. Tom Groß sprintete nach 11,36 Sek. ins Ziel (4.). Mit dem A-Jugendlichen stellten die Kirchlinder ein neues Talent vor. Bei seiner 100-m-Premiere machte er durch 11,42 Sek. (2.) auf sich aufmerksam. Mit Francis Ziddah, Tom Groß, Till Sprack und Marcel Haubrock qualifizierte sich die 4 x 100-m-Staffel der SG Kirchlinde/Schalke in 42,96 Sek. für die deutschen Junioren-Meisterschaften. Mz

Lesen Sie jetzt