Reuter schießt EHC an die Tabellenspitze

DORTMUND Mit einem 7:6-Erfolg im Penaltyschießen beim EC Bergisch Land hat sich der Regionalligist EHC Dortmund für mindestens 48 Stunden die Tabellenführung gesichert. Den entscheidenden Penalty verwandelte Philip Reuter.

von Von Jan Büsse

, 30.11.2007 / Lesedauer: 2 min
Reuter schießt EHC an die Tabellenspitze

<p>Marco Stiepermann fällt sechs Wochen aus. Ludewig</p>

EC Bergisch-Land - EHC Dortmund (3:2, 3:2, 0:2) 6:7 n. P.

Die Elche kamen gegen quirrlige Solinger nur ganz schwer ins Spiel und liefen in den ersten beiden Dritteln nur hinterher. Dennoch: Der EHC gab sich nie auf und kam im Schlussdrittel durch Panek und Höveler zum mittlerweile verdienten 6:6-Ausgleich und ins Penaltyschießen. Auf Solinger Seite scheiterten alle drei Schützen an EHC-Torhüter Carsten Solbach. Für den EHC sicherte Philip Reuter schließlich den Extrapunkt. 

  Tore: 1:0 (2:19) Koslowski (Niemz, Schlatt), 1:1 (5:57) Büermann (Kracht, Tsvetkov), 1:2 (9:56) Miettinen (Höveler ,Reuter), 2:2 (11:08) Picklyk (Schnörrng, T. Neuber 5-4), 3:2 (14:02) Picklyk (T. Neuber), 4:2 Stetch (Penalty), 5:2 (28:41) Stetch (Picklyk, Schnörring), 5:3 (31:06) Höveler (Miettinen, Gogulla), 5:4 (31:59) Büermann (Kracht), 6:4 (38:34) T. Neuber (Picklyk), 6:5 (43:46) Panek (Gogulla, Reuter 5-4), 6:6 (50:55) Höveler (Plate, Reuter 5-4). Penaltyschießen: 6:7 ReuterStrafen: EC 14, EHC 8Schiedsrichter: Franz (Gladbach)Zuschauer: 141

Lesen Sie jetzt