Starter aus 80 Ländern

Badminton-Turnier

15.05.2007, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Reha- und Behindertensport-Gemeinschaft Dortmund 51 richtet von Donnerstag bis Sonntag (20. Mai) das 8. German International, ein Badminton-Turnier für Menschen mit Beeinträchtigungen in den Sporthallen des TSC Eintracht aus. Das Turnier findet immer im Jahr der Weltmeisterschaften statt und liegt in diesem Jahr etwa ein halbes Jahr vor der WM in Thailand. Viele Spieler nutzen die German International, um sich auf die Welt-Titelkämpfe vorzubereiten und um ihren Leistungsstand gegenüber der ?Konkurrenz? zu prüfen. Zurzeit liegen mehr als 80 Meldungen aus England, Guatemala, Hongkong, Israel, Korea, Niederlande, Schweiz, Spanien, Wales vor. Zudem haben viele deutsche Spieler gemeldet. Unter den Meldungen befinden sich mehr als 50 Nennungen für Rolli-Fahrer und 30 Meldungen für Fußgänger mit Beeinträchtigungen. Im Turnier werden die Kategorien ?Stehend (6 Klassen) und Rollstuhl (3 Klassen)? mit den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed ausgetragen. DBV-Schiedsrichter, eine offizielle Turnierleitung und ein internationaler Turnierausschuss geben dem Turnier wieder den Rahmen, der bei internationalen Veranstaltungen Turnieren der Nichtbehinderten üblich ist. www.rbg-dortmund51.dewww.rolli-badminton.de

Lesen Sie jetzt