Stiepermann und Hornschuh im DFB-Dress

Junioren-Fußball: BVB A 0:1 gegen Mineiro

25.05.2007 / Lesedauer: 2 min

In personeller Notbesetzung unterlagen die Bundesliga-A-Junioren von Borussia Dortmund am Donnerstag in Gevelsberg Atletico Mineiro mit 0:1. Dabei musste Trainer Heiko Herrlich auf Christopher Nöthe, Marcus Piossek, Raphael Lorenz, Marco Rummenigge (alle mit den Profis in Rheine), David Vrzogic (Amateure) und Dominik Lipki (verhindert) verzichten. Die noch zur Verfügung stehenden zehn Feldspieler machten ihre Sache gut. Bis zur Pause besaßen die Borussen sogar leichte Vorteile gegenüber den technisch versierten Brasilianern, die über Pfingsten am internationalen Turnier in Ennepetal teilnehmen. Am kommenden Mittwoch gastiert der BVB im Halbfinale um den Westfalenpokal um 18 Uhr in der Lohrheide bei der SG Wattenscheid. Der andere Finalteilnehmer steht bereits fest. Arminia Bielefeld schaltete Schalke mit 1:0 aus. Parallel zu den A-Junioren spielen auch Borussias B-Junioren am Mittwoch in Wattenscheid um die Endspielteilnahme. Fehlen werden aber die U 16-Nationalspieler Marc Hornschuh und Marco Stiepermann (Länderspiel gegen Frankreich). Über Pfingsten gastiert der BVB auf einem Turnier in Theessen (Gegner: Hertha BSC, Hamburger SV, IF Brommapojkara, VfL Theessen). Mit guten Noten kehrte Sebastian Tyrala von der erfolgreichen EM-Qualifikation der U 19 des DFB zurück. Im Juli steht nun der Titelkampf in Österreich an. PL

Lesen Sie jetzt