Westfalia Wickede verpflichtet einen Oberliga-Stürmer und lässt einen Spieler gehen

hzFußball-Westfalenliga

Die Personalrochade beim Fußball-Westfalenligisten Westfalia Wickede hält weiter an. Ein neuer Stürmer kommt aus der Fußball-Oberliga, ein Spieler verlässt den Verein.

Dortmund

, 23.12.2019, 17:52 Uhr / Lesedauer: 2 min

Daniel Dukic ist bereits in Weihnachtsstimmung. Der Sportliche Leiter und Co-Trainer schaffte es, erst Benedict Zwahr zu reaktivieren, um der Westfalia-Offensive mehr Optionen zu geben. Nun hat er eine weitere Offensivkraft verpflichtet und sich dafür bei einem Oberligisten bedient.

Dukic legt sein Geschenk unter den Weihnachtsbaum

„Kaniwar Uzun war ein Wunschspieler von mir, den habe ich uns noch unter den Weihnachtsbaum gelegt“, verkündet Dukic am Montagmorgen. Uzun wechselt vom Oberligisten SC Westfalia Herne nach Wickede. Dort kam der Stürmer insgesamt auf sieben Oberliga-Einsätze, stets als Einwechselspieler, und erzielte zwei Treffer.

Der 20-Jährige lebt in Holzwickede, wo er in seinem ersten Seniorenjahr spielte, und dort auf 19 Oberliga-Einsätze (Zwei Tore, eine Vorlage) für den Holzwickeder SC kam.

Jetzt lesen

Uzun war in den vergangenen Wochen mehrfach beim Training der Westfalia und hatte sich am Freitagabend für den Wechsel nach Wickede entschieden.

Dukic schwärmt bereits jetzt von seiner Neuverpflichtung: „Er ist ein großer, flexibler und torgefährlicher Stürmer. Ich habe hier meine Liste mit Wunschspielern und Kaniwar hatte ich schon länger drauf und im Fokus.“ Uzun misst 1,99 Meter und besticht vor allem durch seine starke Technik.

Westfalia Wickede verpflichtet einen Oberliga-Stürmer und lässt einen Spieler gehen

Kaniwar Uzun lief in seinem ersten Seniorenjahr für den Holzwickeder SC auf. © Neumann

Als bekannt wurde, dass Oberligist Westfalia Herne Anfang Dezember Insolvenz anmeldet, hat Dukic den Kontakt über Hernes Sportlichen Leiter Tim Eibold hergestellt. Der Wechsel verlief dann reibungslos, Uzun hatte sich bereits vor vier Wochen abgemeldet. Eine Anmeldung noch in diesem Jahr schloss Dukic aufgrund der Feiertage aber aus.

Uzun wird also noch nicht in der Vorrunde der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft für die Westfalia aktiv sein, könnte aber womöglich in der Zwischenrunde eingreifen.

Uzun kommt, einer geht

Überhaupt nicht mehr dabei ist Hakan Cevirme für die Westfalia. Der junge Stürmer wird Wickede im Winter verlassen und sich einen neuen Verein suchen, nachdem er im Sommer aus der A-Jugend des TSC Eintracht Dortmund nach Wickede wechselte. „Wohin er geht, ist noch offen. Er geht mit der Option, dass er im Sommer zurückkommen könnte“, erklärt Dukic.

Jetzt lesen

Abgeschlossen seien für Westfalias Weihnachtsmann die Planungen aber noch nicht: „An weiteren Transfers bin ich noch dran, da wird es erst nach Weihnachten etwas zu verkünden geben.“ Die Westfalia-Fans werden verspätete Weihnachtsgeschenke verschmerzen, wenn sie Wickede im Abstiegskampf helfen.

Lesen Sie jetzt