Youssoufa Moukoko ist mit dem BVB im DFB-Pokal-Einsatz

Juniorenfußball

Die A-Junioren des BVB treten mit Youssoufa Moukoko in der ersten Runde des DFB-Pokals an. Die U17 des Klubs spielt um Bundesliga-Punkte.

Dortmund

, 02.10.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Youssoufa Moukoko möchte Samstag wieder jubeln.

Youssoufa Moukoko möchte Samstag wieder jubeln. © Guido Kirchner

A-Junioren-DFB-Pokal, Runde 1

Wehen-Wiesbaden - BVB (Samstag, 11 Uhr) – Die U19 des BVB ist Freitag schon Richtung Taunusstein abgereist. Hier trifft der BVB am Samstag (11 Uhr) in der 1. Runde des A-Junioren-DFB-Pokals auf den Hessenligisten Wehen-Wiesbaden.

Der noch amtierende Deutsche Meister BVB ist klarer Favorit der Partie. Trainer Mike Tullberg warnt aber: „Für mich hat Wehen-Wiesbanden einen Bundesliga-Kader. Die haben ja nicht umsonst das Finale gegen Eintracht Frankfurt mit 3:1 gewonnen“, erklärt Tullberg. Er verlangt von seinem Team, dass es die vielen zu erwartenden Zweikämpfe sofort annimmt, denn „Wehen-Wiesbaden hat eine Top-Mentalität und kommt extrem über den Kampf“, sagt Tullberg.

Die gute Form des Teams spiegelt sich in der Hessenliga wider. Wehen-Wiebaden hat bisher zweimal gespielt, zweimal gewonnen und dabei 10:0 Tore erzielt. Der BVB hat erst eine Partie hinter sich. Gegen Preußen Münster gewann der BVB locker und souverän mit 5:0. Youssoufa Moukoko traf hier gleich dreimal.

B-Junioren-Bundesliga

BVB U17 - RW Essen U17 (Samstag, 11 Uhr) – BVB-Coach Sebastian Geppert hat aktuell zwei anspruchsvolle aber schöne Jobs. Vor drei Wochen ist er zum ersten Mal Vater geworden und versucht natürlich so viel Zeit wie möglich mit seinem Sohn zu verbringen. Auf der anderen Seite ist er für die U17 des BVB verantwortlich. „Bisher lässt sich beides sehr gut kombinieren“, sagt Geppert.

Am Samstag trifft Geppert mit der U17 des BVB in der Bundesliga West auf der Anlage in Brackel auf RW Essen. Der Gast hat bisher einmal gespielt und mit 0:3 gegen Borussia Mönchengladbach verloren.

Die U17 des BVB rangiert mit vier Zählern aus zwei Spielen auf Platz vier der Bundesliga West. „Klar wollen wir den nächsten Sieg gegen Essen“, sagt Geppert.

Der Trainer muss weiterhin auf Michel Simon Ludwig, Raul König und Jonah Husseck verzichten.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt