SV-Kapitän Thomas Ruzok (l.) klärt per Kopfball gegen Wethmars Tom Stüwe. © Michael Neumann
Fußball

Mit fünf Gegentore noch gut bedient: Abwehr-Chaos beim SV Frömern sorgt für Klatsche

Der SV Frömern hat im Testspiel gegen den Hörder SC eine herbe Niederlage erlitten. 5:0 verloren am Ende die Schwarz-Weißen. Das Ergebnis hätte aber auch noch deutlicher ausfallen können.

Vom Start weg zeigte sich eine deutliche Überlegenheit der Kreisliga-Fußballer des Hörder SC. Dem hatte der SV Frömern nichts entgegenzusetzen. Während die Dortmunder vollends zu überzeugen wussten, stimmte beim A-Ligisten aus Frömern überhaupt nichts.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.