Matthias Wegener und der SV Bausenhagen fuhren gegen die SpVg Möhnesee aus Körbecke einen 3:1-Erfolg ein. © Art
Fußball

Nichts verlernt: Rückkehrer trifft gleich beim Bausenhagener 3:1-Erfolg

Erfolgreiche Testspiele legten zwei Fröndenberger Vereine hin. Der SV Bausenhagen gewann 3:1 gegen die SpVg Möhnesee - und ein Rückkehrer zeigt, dass er nichts verlernt hat.

Testspiel: SV Bausenhagen – SpVg Möhnesee 3:1 (1:0). Im ersten Testspiel gelang dem SVB ein nie gefährdeter Heimsieg. Franke und Andree sorgten für eine komfortable 2:0-Führung. Hoffnung auf ein Remis kam bei den Gästen kurzzeitig nach dem Anschlusstreffer auf. Doch der eingewechselte Guth stellte recht bald den 3:1-Endstand her.

Nach einigen Jahren Pause trugen Stefan Hohmann und Sebastian Andree wieder das Bausenhagener Trikot und hinterließen einen guten Eindruck. „Es waren schon vernünftige Ansätze erkennbar. Sicherlich können wir noch einiges verbessern, dazu haben wir aber auch noch viel Zeit bis zum Saisonstart“, resümierte Bausenhagens Co-Trainer Uli Neuhaus.

Torjäger Sebastian Andree traf gleich wieder nach seiner Rückkehr zum SV Bausenhagen.
Torjäger Sebastian Andree traf gleich wieder nach seiner Rückkehr zum SV Bausenhagen. © Art © Art

SV Bausenhagen: Julius, Hohmann, Hans (70. Disselkötter), Löcken, Hendriks, Hoffmann, Neithart, Wegener, Franke (60. Lewald), Andree (70. Guth), Frank

Tore: 1:0 (25.) Franke, 2:0 (60.) Andree, 2:1 (68.) Schröder, 3:1 (73.) Guth

SVF Herringen – SV Langschede 0:1 (0:1). „Das sah schon recht gut aus“, freute sich Langschedes Trainer Stefan Kortmann nach dem knappen Auswärtssieg beim Hammer A-Kreisligisten. Die Gäste agierten von Beginn an sehr engagiert, leisteten sich aber im vorderen Bereich zu viele Ballverluste. Fast mit dem Pausenpfiff gelang Henning das 1:0. Nach dem Seitenwechsel hatte Langschede einige gute Offensivaktionen, die aber von Müller und Görler fahrlässig vergeben wurden. Der Sieg geriet allerdings nicht mehr in Gefahr, da die Abwehrreihe kaum etwas zuließ.

SV Langschede: Sander, Pestke (46. Mai), Emde (46. Matern), Chandihok, Kirstein, Henning (71. Schorsch), Brewedell, Weistropp, Seeling, Essmann, Müller (55. Görler)

Tore: 0:1 (45.) Henning

SV Frömern – BSV Menden II abgesagt. Die Partie wurde von den Gästen am Sonntagvormittag wegen Personalmangels abgesagt. Stattdessen hielten die Hausherren eine Trainingseinheit ab.

Über den Autor
Redaktion Lokalsport
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.