Sebastian Mosig (l.) und der ETuS Haltern mussten sich im Kreispokal Hendrik Bromkamp und dem SV Dorsten-Hardt geschlagen geben. © Andreas Hofmann
Fußball: Kreispokal

A-Ligist ETuS Haltern schlägt sich wacker gegen Landesligist SV Hardt

Die Rollen waren klar verteilt und letztendlich setzte sich Dorsten-Hardt gegen den ETuS auch dank eines Dreierpackers durch. In Halbzeit eins hätte der A-Ligist jedoch auch führen können.

Am Ende war es ein verdienter, wenn auch nicht sehr glanzvoller Sieg für Landesligist Dorsten-Hardt gegen A-Ligist ETuS Haltern. In einer intensiven, aber fair geführten Partie setzte sich der Favorit mit 4:1 durch. Die Halterner ärgerten ihre Gäste allerdings lange – in Halbzeit eins war kaum ein Klassenunterschied zu sehen.

Gebler über den ETuS Haltern: „Sie waren ein unangenehmer Gegner“

„Ich muss meiner Mannschaft einfach ein Kompliment aussprechen“

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.