Anan trifft doppelt: Der TuS Haltern gewinnt das Testspiel gegen den Oberligisten

Fußball

Mit 3:0 hat sich der TuS Haltern am Samstag gegen den Siegburger SV aus der Oberliga Mittelrhein durchgesetzt. Halterns Neuzugang Ilias Anan traf dabei doppelt.

Haltern

, 04.08.2019 / Lesedauer: 2 min
Anan trifft doppelt: Der TuS Haltern gewinnt das Testspiel gegen den Oberligisten

Ilias Anan (l.) traf im Testspiel am Samstag doppelt für den TuS Haltern. © Christopher Kremer

Es sei ein guter Test gewesen, sagte Halterns Trainer Magnus Niemöller, in dem sein Team von den Gästen gut gefordert worden sei. Nach 90 Minuten setzte sich der TuS mit 3:0 (1:0) gegen die Siegburger SV durch.

Testspiel

TuS Haltern - Siegburger SV

3:0 (1:0)

„Es haben viele Spieler gespielt, die in Lotte wenig bis gar nicht gespielt haben“, sagte Halterns Trainer Niemöller. Lukas Diericks fehlte mit Magenproblemen. Deniz Batman knickte am Donnerstagabend im Training um. „Er hat einen Kapseleinriss“, sagte der Trainer. Batman fehlte im Testspiel.

Die erste Halbzeit sei lange ausgeglichen gewesen. Kurz vor der Pause dann verwandelte Nils Eisen einen Strafstoß zur 1:0-Führung (43.). Marvin Möllers war zuvor im Strafraum gefoult worden. Nach Wiederanpfiff traf Neuzugang Ilias Anan doppelt zum 3:0-Erfolg (46 und 55.).

„Mit zunehmender Spieldauer, haben wir das Spiel dann in den Griff bekommen“, bilanzierte Niemöller. Sein Team habe wenig Chancen zugelassen. „Wir wurden richtig gefordert und konnten uns in den 90 Minuten nicht schonen.“

TuS: Rothkamm (46. Oberwahrenbrock) - Wolters (46. Schultze), Forsmann, Wiesweg (46. Korczowski), Pöhlker (46. Nebi), Eisen, Kaiser (46. Kallenbach), Mandla, Bernoth, Anan (46. Oerterer), Möllers

Tore: 1:0 Eisen (43./Foulelfmeter), 2:0, 3:0 Anan (46., 55.)

Lesen Sie jetzt