Vanessa Langkamp war eine von zwei HSC-Spielerinnen, die gegen Menden sechs Tore erzielten.
Vanessa Langkamp war eine von zwei HSC-Spielerinnen, die gegen Menden sechs Tore erzielten. © Blanka Thieme-Dietel (Archiv)
Handball: Frauen-Verbandsliga

Ansage von HSC-Trainer Burkhard Bell: „Den Platz wollen wir nicht mehr hergeben“

Die Damen des HSC Haltern-Sythen haben erneut gegen Menden gewonnen. Im Vergleich zum Hinspiel-Erfolg gab es aber zwei Unterschiede - vor allem einer machte sich beim Ergebnis bemerkbar.

Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit, mit 31:13 fegten die HSC-Damen die SG Menden Sauerland Wölfe von der Platte. Das Rückspiel im Sauerland konnten die Verbandsliga-Damen nun ebenfalls gewinnen, aber ein gutes Stück knapper – allzu überraschend kam das aber nicht, die Bedingungen waren diesmal anders.

HSC Haltern-Sythen fuhr mit kleinem Kader nach Menden

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.