ATV Haltern kassiert erste Saisonniederlage

Badminton

Mit Ersatz zum Erfolg – nach diesem Motto gingen am Wochenende die Teams des ATV Haltern ihre Spiele an. Wirklich funktioniert hat das allerdings nur bei der zweiten Mannschaft.

HALTERN

23.02.2015, 17:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die erste Mannschaft musste in der Bezirksklasse eine überraschende 3:5-Niederlage beim Tabellensiebten BC Recklinghausen III hinnehmen.

Aus den drei Doppeln gingen nur Dominik Berse mit Yannik Queisler, der aus der Jugend „ausgeliehen“ wurde, als Sieger hervor.

Nachdem Stephan Schneider sein Einzel und Sabine und Jan Breitkreutz ihr Mixed gewonnen hatten, gingen alle anderen Partien an Recklinghausen und die erste Halterner Saisonniederlage war perfekt. Trotzdem verteidigte der ATV seine Tabellenführung, hat jetzt aber nur noch drei Punkte Vorsprung auf den SV Lippramsdorf.

Die zweite Mannschaft des ATV musste in der Kreisliga Nord - ebenfalls mit Ersatzspielern - beim VfL Gladbeck antreten. Auch hier sprang mit Jona Breitkreutz ein Jugendspieler ein, gewann gleich ein Herreneinzel und gemeinsam mit Nils Verheyen auch noch ein Doppel.

Nachdem auch Birgit Davidis sowohl ihr Einzel als auch mit Annegret Stein ihr Doppel gewann, sorgten Annegret und Ralf Gembala für den dringend benötigten Punkt zum 5:3 für Haltern. Auch hier ist damit der erste Tabellenplatz verteidigt.

Auch Jugend II verliert

Auch die zweite Jugendmannschaft hatte im Spitzenspiel der Bezirksklasse bei Spitzenreiter SC Gremmendorf Personalprobleme. Aus der Stammbesetzung waren nur Lasse Ortmann und Lorenz Bünnemann vertreten. Aus der ersten Schüler-Mannschaft sprangen Bjarne Breitkreutz und Hannah Schmitz-Linneweber ein und spielten sehr erfolgreich. Hannah holte mit einem umkämpften Drei-Satz-Sieg im Einzel sowie mit Bjarne im Mixed die zwei Ehrenpunkte bei der 2:6-Niederlage der Halterner.

Lesen Sie jetzt