Timo Berg und der SV Lippramsdorf haben eine 2:0-Führung verspielt.
Timo Berg und der SV Lippramsdorf haben eine 2:0-Führung verspielt. © Manfred Rimkus
Fußball: Bezirksliga

Bei LSV-Spiel: Ein Spieler kriegt zwei Mal Gelb und fliegt nicht vom Platz

Zehn Gelbe Karten und ein Spieler, der eigentlich vom Platz hätte fliegen müssen. Beim 2:2 des SV Lippramsdorf gegen den VfB Hüls stand der Schiedsrichter ziemlich häufig im Fokus.

Es war der traurige Höhepunkt einer hitzigen Partie: Beim Stand von 2:2 foulte Marvin Thomaszik vom VfB Hüls einen Lippramsdorfer. Das Foulspiel war eindeutig, der Schiedsrichter griff schon nach der Gelben Karte. Alle Spieler, Trainer und Zuschauer wussten, was nun kommt: Thomaszik war schon verwarnt, Gelb-Rot die logische Folge. Selbst der Spieler lief schon zur Bank, doch der Schiedsrichter zeigte ihm zum zweiten Mal nur die Gelbe Karte.

„Das hatte mit Fußball nicht mehr ganz so viel zu tun“

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.