Jan Sanders (l.) und BW Lavesum wollen nach dem ersten Saisonsieg nachlegen. © Blanka Thieme-Dietel
Fußball: Kreisliga B & C

Bossendorf trifft auf einen „angeschlagenen Boxer“ und Lavesum will nachlegen

Für Lavesum könnte es der zweite, für Hullern der dritte und für Bossendorf schon der fünfte Sieg werden. Lavesum-Coach Kownatka sagt, unter welchen Bedingungen sein Team wieder siegen kann.

Nach dem ersten Sieg im fünften Ligaspiel will BW Lavesum mit seinem neuen Trainer René Kownatka direkt nachlegen. Der Coach ist auch überzeugt davon, dass sein Team erneut drei Punkte holen kann. Bossendorf kann derweil seinen Saisonstart weiter vergolden und Hullern will sich in einem Bereich weiter verbessern.

Fortuna Seppenrade II – BW Lavesum

  • René Kownatka: „Der Gegner ist punktgleich mit uns, bei einem besseren Torverhältnis. Für uns zählt ergo nichts anderes als dagegen zu gewinnen. Dazu muss die Mannschaft mit dem gleichen Willen, der gleichen Einstellung wie letzten Sonntag auftreten. Wenn wir dann unsere Chancen nutzen und hinten keine Fehler machen, werden wir siegen. “
  • Anstoß: Sonntag, 3. Oktober, 12.30 Uhr, Reckelsumer Straße, 59348 Lüdinghausen

SG Suderwich II – SV Bossendorf

  • Thomas Joachim: „Auch diese Woche müssen wir die Mannschaft wieder umstellen und angeschlagene Boxer sind gefährlich – Suderwich hat letztens 0:7 verloren. Die werden auf Wiedergutmachung aus sein. Als zweite Mannschaft eines Bezirksligateams weiß man nie, was auf dem Platz steht. Wir haben in Suderwich immer schlecht ausgesehen.“
  • Anstoß: Sonntag, 3. Oktober, 12.30 Uhr, Lülfstraße, 45665 Recklinghausen

SV Hullern – SV Westerholt III

  • Christoph Bafs-Dudzik: „Die Mannschaftsstärke stabilisiert sich mehr und mehr. Die Anzahl der Spieler ist mittlerweile wieder richtig gut, auch für Sonntag. Wir wollen unsere Offensivkraft weiter vorantreiben. Dazu möchte ich, dass wir defensiv stabiler stehen. Der Gegner hat erst einen Punkt, aber wir dürfen ihn nicht unterschätzen.“
  • Anstoß: Sonntag, 3. Oktober, 15 Uhr, Hauptstraße, Haltern am See
Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als Fotografenmeister und ehemaliger Fußballer bot sich mir an in diesem Metier weiter tätig zu sein. Seit 2016 fotografiere und schreibe ich für Lensing Media im Bereich Sport, aber auch bei Bedarf für die Lokalredaktion Haltern am See.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.