Maik Gerding und BW Lavesum haben durch späte Tore gegen Union Lüdinghausen II gewonnen.
Maik Gerding und BW Lavesum haben durch späte Tore gegen Union Lüdinghausen II gewonnen. © Blanka Thieme-Dietel
Fußball: Kreisliga B

Bossendorf verschenkt Punkte, Lavesums Spieler lassen ihren Trainer zittern

Während Bossendorf sich aufgrund seiner schwachen Chancenverwertung um den verdienten Lohn gebracht hat, ließen sich Lavesums Spieler Zeit mit dem Toreschießen und gewannen dennoch deutlich.

Zum zweiten Mal hat es für den SV Bossendorf nicht für drei Punkte gereicht. Im Gegensatz zur Partie am ersten Spieltag war diesmal allerdings deutlich mehr drin. Doch das Team von Thomas Joachim rettete sich erst mit einem Kracher in der 94. Minute. BW Lavesum traf zwar nicht ganz so spät, doch dafür gleich mehrmals in der Schlussphase.

Bossendorf vergibt zu viele Chancen gegen die Sportfreunde Datteln

Justin Wellmann und Ludwig Pachtmann lassen Lavesum jubeln

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Ein Halterner Junge, sehr Sport interessiert, bedingt dadurch, dass er von der Jugend bis zum Ausscheiden aus den Senioren in einem Haltener Fußballverein (ETuS) aktiv war, die Leidenschaft gehört dem Fußball und seiner Heimatstadt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.