Christoph Bafs-Dudzik und der SV Hullern haben am Wochenende spontan spielfrei. © Jürgen Patzke
Fußball: Kreisliga

Bossendorfs und Hullerns Spiele fallen aus unterschiedlichen Gründen aus

BW Lavesum ist von Halterns B-Ligisten das einzige Team, das am Wochenende antritt. Bossendorf musste zum zweiten Mal ein Spiel absagen. Hullerns Spieler haben nun zwei Wochen frei.

Sowohl der SV Bossendorf als auch der SV Hullern sind am Wochenende nicht im Einsatz. Die Spiele der beiden Halterner Kreisligisten wurden abgesagt – aus unterschiedlichen Gründen. Lavesum spielt hingegen und könnte sich mit einem Sieg ein wenig absetzen.

Bossendorfs Platz ist nicht bespielbar

Die Begegnung zwischen dem SV Bossendorf und dem FC 26 Erkenschwick fällt aus. Grund ist der defekte Kunstrasenplatz in Haltern, der vermutlich über eine Dauer von etwa drei Wochen repariert werden soll.

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Spiel des SVB ausfällt. Vor einigen Wochen wurde die Partie gegen Hillerheide verschoben, da zwei Spieler noch auf ihre vorsorglichen Corona-Tests warteten.

Diesmal sorgte die schlechte Wetterlage dafür, dass der Rasenplatz gesperrt wurde. Das nächste Meisterschaftsspiel der Bossendorfer findet somit erst am 18. Oktober statt. Dann heißt der Gegner SV Borussia Ahsen II.

Bis dahin muss Bossendorfs Trainer Thomas Joachim improvisieren. Mal werde er für seine Spieler Waldläufe ansetzen, sagt er. Ein anderes Mal steht ein gemeinschaftlicher Besuch im Fitnessstudio auf dem Programm. Fußball soll aber natürlich auch gespielt werden – in einer Cageball-Halle.

BW Lavesum kann sich mit einem Sieg absetzen

Keine leichte Aufgabe erwartet BW Lavesum bei der U23 von der DJK Eintracht Coesfeld. Beide Mannschaften haben sechs Punkte auf der Habenseite und Coesfeld zeigte sich bisher sehr heimstark und gewann beide Heimbegegnungen souverän.

Obwohl es für das Team von Trainer Michael Ecker knüppeldick kam bezüglich der Verletzungen und Leistungsträger Merlin Fahl für eine längere Zeit nicht mehr zur Verfügung stehen wird, will Ecker nicht über Ausfälle reden.

„Damit müssen alle Mannschaften klar kommen“, sagt er. „Wir konzentrieren uns auf das Sportliche, dafür gehen elf Mann auf den Platz und die sind in der Lage diese wichtige Partie zu gewinnen.“

Das wäre für BW Lavesum enorm wichtig, denn drei Punkte würden die Blau-Weißen in angenehmere Gefilde der Tabelle bringen.

  • Anstoß: Sonntag, 13 Uhr, Reiningstraße 12, 48653 Coesfeld

Der SV Hullern hat kurzfristig spielfrei

Der SV Hullern sollte eigentlich am Sonntag die DJK Sportfreunde Datteln II an seinem Sportplatz an der Hauptstraße empfangen, doch daraus wird nun doch nichts.

Denn genauso wie die Spiele von Lippramsdorfs Teams ist auch die Auseinandersetzung in der Kreisliga C4 zwischen den Hullernern und den Dattelnern kurzfristig abgesetzt, nachdem ein Spieler der Sportfreunde Datteln positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Hullerns Trainer Christoph Bars-Dudzik reagierte gelassen auf die Absage. „Dann haben die Jungs eben zwei Wochen frei. Vielleicht werden wir nächste Woche ein Trainingsspiel gegen Oberwiese angehen“, sagt er. „Deren Spiel ist auch abgesagt worden.“

In drei Wochen, beim nächsten Ligaspiel gegen Titania Erkenschwick II kann dann auch der flinke Lukas Kraft wieder mithelfen. Er wäre am Sonntag ausgefallen, weil er im Urlaub ist.

Ihre Autoren
Freier Mitarbeiter
Als Fotografenmeister und ehemaliger Fußballer bot sich mir an in diesem Metier weiter tätig zu sein. Seit 2016 fotografiere und schreibe ich für Lensing Media im Bereich Sport, aber auch bei Bedarf für die Lokalredaktion Haltern am See.
Zur Autorenseite
Avatar
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite
Pascal Albert
Lesen Sie jetzt