Concordia Flaesheim – SpVgg Vreden
Laura Giezenaar und Concordia Flaesheim dominierten die Partie gegen Vreden klar. © Halterner Zeitung
Fussball

Flaesheim hätte auch zweistellig gewinnen können

Im Hinspiel machten es die Landesliga-Frauen von Concordia Flaesheim gegen Vreden noch zweistellig. Dass es im Rückspiel nicht auch so lief, hatte einen einzigen Grund.

Der Tabellenletzte SpVgg. Vreden wurde für Flaesheims Frauen nicht zum Stolperstein. Am Ende stand nach 90 intensiven Minuten ein auch in der Höhe verdientes 4:1.

Flaesheim machte von Beginn an Druck

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Ein Halterner Junge, sehr Sport interessiert, bedingt dadurch, dass er von der Jugend bis zum Ausscheiden aus den Senioren in einem Haltener Fußballverein (ETuS) aktiv war, die Leidenschaft gehört dem Fußball und seiner Heimatstadt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.