Der Test des SV Lippramsdorf war „einfach nicht gut“ - TuS II spielt beim FC Marl

Fußball: Testspiele

Der SV Lippramsdorf genießt ein freies Wochenende. Mit dem Test am Donnerstagabend war LSV-Trainer Michael Hellekamp allerdings nicht zufrieden. Der TuS II testet am Sonntag in Marl.

Haltern, Lippramsdorf

, 19.07.2019 / Lesedauer: 3 min
Der Test des SV Lippramsdorf war „einfach nicht gut“ - TuS II spielt beim FC Marl

Henrik Kleinefeld (M.) traf am Donnerstag für den SV Lippramsdorf. © Jürgen Patzke

SuS Beckhausen - SV Lippramsdorf

1:1 (0:0)

So wirklich zufrieden war Michael Hellekamp, Trainer des SV Lippramsdorf, am Freitag nicht. Mit 1:1 (0:0) trennte sich sein Team am Donnerstagabend vom Kreisligisten SuS Beckhausen. Nach 81 Minuten lag der Bezirksligist mit 0:1 in Rückstand, drei Minuten vor Schluss dann war es Henrik Kleinefeld, der zum 1:1 traf (87.). „Wir haben noch eine Menge an Arbeit vor uns“, bilanzierte Hellekamp nach dem Testspiel. „Fußball ist ein Laufspiel. Wenn man sich nicht bewegt, dann erspielt man sich wenig Torchancen.“

Insgesamt habe sich sein Team also zu wenig bewegt. „Das war einfach nicht gut“, sagte Hellekamp. Die anstrengende Trainingseinheit am Dienstag wolle er nicht als Argument gelten lassen. „Die nötige Einstellung war nicht vorhanden“, erklärte der Trainer.

Das für kommenden Dienstag geplante Testspiel gegen die Sportfreunde Wanne-Eickel ist bereits seit einigen Tagen abgesagt. „Ich habe kaum Leute, da habe ich frühzeitig abgesagt“, erklärte Hellekamp. So hat das Team damit bis zum Start der Stadtmeisterschaft am kommenden Samstag (27. Juli) spielfrei, an diesem Wochenende sogar auch trainingsfrei. Am Samstag geht es für Hellekamp und die Mannschaft nach Duisburg zum Wasserski. Den Sonntag hat das Team frei.

Der Test des SV Lippramsdorf war „einfach nicht gut“ - TuS II spielt beim FC Marl

Julian Göcke (r.) fehlt der U23 des TuS Haltern am Sonntag. © Juergen Patzke

FC Marl- TuS Haltern U23

15 Uhr, Hagenstraße, Marl

Die U23 des TuS Haltern ist am Sonntag im Einsatz: Das Team von Timo Ostdorf und Kevin Lehmann testet beim FC Marl (Bezirksliga). Gefühlt sei der Gegner ein Landesligist, sagt Ostdorf. „Die haben richtig aufgerüstet“, erklärt Halterns Trainer. „Wir haben Marl bewusst ausgewählt, weil es ein richtig guter Gegner ist.“ Doch die Marler stünden für ihn nicht im Mittelpunkt. „Wir schauen nur auf uns“, sagt Ostdorf. Ziel sei es, die taktischen Vorgaben umzusetzen. „Und im Spiel auf mögliche Ereignisse zu reagieren“, sagt Ostdorf. „Mal gucken, wie weit wir sind.“

Auf vier Spieler muss Halterns Trainer am Sonntag in Marl verzichten. Julian Göcke, Patrick Brinkert und Lukas Pillmann sind privat verhindert. Torhüter Ubeyd Güzel hat sich im Training verletzt und muss im MRT genauer untersucht werden. „Er hat ein Stechen in der Achillessehne“, sagt sein Trainer. Ein Besuch im Krankenhaus ergab, dass die Sehne nicht gerissen ist.

Lesen Sie jetzt
Fußball: Testspiele

TuS II gewinnt auch den zweiten Test - LSV spielt kurzfristig in Gelsenkirchen

Kurzfristig besorgte Lippramsdorfs Trainer Michael Hellekamp, nach der Absage der SpVgg. Erkenschwick einen alternativen Testgegner. Die U23 des TuS hat auch das zweite Testspiel gewonnen. Von Christopher Kremer

Lesen Sie jetzt