Timo Ostdorf und der TuS Haltern am See verlieren unglücklich in Sprockhövel.
Timo Ostdorf und der TuS Haltern am See verlieren unglücklich in Sprockhövel. © Jürgen Patzke
Fußball: Oberliga

Der TuS gleicht in der 88. aus und verliert dennoch – durch ein Traumtor

Erst in der 88. Minute glich der TuS Haltern am See noch gegen die TSG Sprockhövel aus. Für einen Punkt reichte es am Ende dennoch nicht. Die Gäste trafen mit der letzten Aktion des Spiel.

Der TuS Haltern am See kassiert bei der TSG Sprockhövel die zweite Saisonniederlage innerhalb weniger Tage. Nach dem 0:4 gegen den Holzwickeder SC gab es am Sonntag ein bitteres 1:2 (0:0) für die Elf von Timo Ostdorf, die den Trainer vor allem aus einem Grund ärgerte. Einer seiner Spieler entwickelt sich derweil zum Kopfballungeheuer.

TuS-Trainer Timo Ostdorf: „Wir belohnen uns halt nicht“

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.