TuS Haltern II und SV Lippramsdorf bleiben in der Staffel 11 - haben aber mehr Spiele

Fußball: Bezirksliga

Am Montag um 12 Uhr teilte der Westdeutsche Fußall- und Leichtathletikverband die offizielle Staffeleinteilung für die kommende Saison mit.

Haltern, Lippramsdorf

, 01.07.2019 / Lesedauer: 2 min
TuS Haltern II und SV Lippramsdorf bleiben in der Staffel 11 - haben aber mehr Spiele

Michael Hellekamp und der SV Lippramsdorf bleiben in der Bezirksliga 11. © Juergen Patzke

Viel ändert sich nicht für die heimischen Bezirksliga-Fußballer: Der SV Lippramsdorf und die U23 des TuS Haltern spielen auch in der kommenden Saison weiter in der Staffel 11.

Allerdings kommen auf beide Teams in der kommenden Saison mehr Spiele zu. Spielten in der vergangenen Spielzeit noch 16 Teams in der Staffel, sind es nun 18.

„Darauf hätte ich gerne verzichtet“, sagt Michael Hellekamp, Trainer des SV Lippramsdorf.

Das sind die kommenden Gegner in der Staffel 11:

1. Vorwärts Epe

2. SuS Stadtlohn (Absteiger aus der Landesliga 4)

3. SV Gescher

4. SF Merfeld

5. DJK Billerbeck

6. FC Epe

7. TSG Dülmen

8. TuS Haltern II

9. Adler Weseke

10. TuS Wüllen

11. SV Lippramsdorf

12. SpVg. Vreden II

13. SC Reken

14. VfB Alstätte (Ahaus-Coesfeld)

15. RC Borken-Hoxfeld (Recklinghausen)

16. SuS Olfen (Ahaus-Coesfeld)

17. FC Nordkirchen (Bezirksliga 8)

18. SC Union Lüdinghausen (Bezirksliga 8)

Lesen Sie jetzt