Christoph Goos und der TuS Haltern am See haben gegen Drensteinfurt gewonnen.
Christoph Goos und der TuS Haltern am See haben gegen Drensteinfurt gewonnen. © Jürgen Patzke
Fußball: Landesliga

Der TuS Haltern schlägt Drensteinfurt mit sieben 19-Jährigen in der Startelf

Das Team B des TuS Haltern am See springt mit einer extrem jungen Elf auf Platz drei der Landesliga-Tabelle. Am Ende wurde es aber noch mal ziemlich spannend.

Schwerer als erwartet tat sich die Zweitvertretung des TuS Haltern am See gegen den Tabellenletzten SV Drensteinfurt. Trainer Sebastian Amendt brachte gleich sieben 19-Jährige in der Startformation. Am Ende gab es einen knappen 3:2-Erfolg und drei Punkte, die den Gastgeber bis Sonntag auf den dritten Platz der Landesligatabelle hebt.

Bartke und Saewe erzwingen das 1:0

Der TuS Haltern zittert sich am Ende zum Sieg

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als Fotografenmeister und ehemaliger Fußballer bot sich mir an in diesem Metier weiter tätig zu sein. Seit 2016 fotografiere und schreibe ich für Lensing Media im Bereich Sport, aber auch bei Bedarf für die Lokalredaktion Haltern am See.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.